Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Marburger Verhaltenstraining (MVT)
Ein ressourcenorientiertes Programm für die Praxis

6., völlig überarbeitete Auflage 2019 (Nov.), ca. 308 S., farbige Abb., viele Kopiervorlagen, Format DIN A4, im Ordner

Autor: Dieter Krowatschek / Gordon Wingert
ISBN: 978-3-8080-0846-1
Bestell-Nr.: 5234

in Vorbereitung

40,00 Euro / 64,80 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Nach über 20 Jahren Trainingserfahrung im schulischen Setting wurde das MVT 2003 zum ersten Mal als Programm manualisiert und zusammengestellt. 2019 erscheint es nun in vollständig überarbeiteter Form neu.

Auch wenn sich die grundlegenden Herausforderungen an Schulen und die sie besuchenden Schülerinnen und Schüler kaum verändert haben, so gibt es heute doch eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten, um diesen Herausforderungen erfolgsversprechend zu begegnen.

Gordon Wingert (enger Mitarbeiter und Ko-Autor von Dieter Krowatschek) hat nun zusammen mit Prof. Dr. Caterina Gawrilow und Florian Erle aktuelle Methoden in das erprobte und bewährte Programm integriert und das Beste aus „Alt“ und „Neu“ verbunden. Dabei greifen sie auf die bewährten Herangehensweisen zurück, die in der langjährigen Umsetzung der Marburger Trainings Tausende von Kindern unterstützt haben.
Hierzu zählen
• das Training in großen Gruppen,
• der schulische Blick beim Einsatz evidenzbasierter Interventionen, um den Transfer in den Alltag zu gewährleisten,
• Ferientrainings mit und ohne Reise, um Kindern bedeutsame (Lern-) Erfahrungen zu ermöglichen,
• der ressourcenorientierte Ansatz, um die Stärken der Kinder zu nutzen und sie resilienter zu machen u.v.a.m.

Zielgruppe des Trainings sind Kinder, die aufgrund ihres Temperaments, ihrer Lebhaftigkeit und Impulsivität Schwierigkeiten beim Einhalten von Regeln, bei der Regulation von Wut und häufig auch bei der Steuerung ihres Redeflusses haben. Gleichzeitig sind diese in der Regel sehr kreativ, witzig, engagiert und nehmen Hilfe und Unterstützung bereitwillig an. Nicht selten erhalten sie die Diagnose AD(H)S.

Da das Trainingsprogramm aber nicht nur für Kinder mit dieser Diagnose geeignet ist, hat Prof. Dr. Caterina Gawrilow das Kapitel „Diagnostik von AD(H)S“ auf den neuesten Stand gebracht. Um die besondere Situation der Lehrkräfte, die ein Kind im Training haben, zu berücksichtigen, hat der erfahrene Förderschullehrer und langjährige MVT-Trainer Florian Erle die Lehrkräfte-Workshops aktualisiert. Für die ansprechenden Illustrationen sorgte Sabrina Lorrig.

Das Autoren-Team bietet damit – ganz im Sinne der ersten fünf Auflagen – dem Praktiker eine alltagstaugliche und sehr flexibel einsetzbare Hilfe für den Umgang mit Verhaltensschwierigkeiten im Alltag. Dabei steht stets der Trainingsgedanke im Vordergrund und die Überlegung, Kindern eine Struktur zu geben, in deren Rahmen sie erfolgreich sein können. Denn das steht im Zentrum der Bemühungen aller Marburger Trainings: Der Erfolg des Kindes!
Dieter Krowatschek (verstorben 2011) war Schulpsychologe in Marburg und unterrichtete auch selbst. Er hat viele Trainingsmappen und Materialien veröffentlicht, um unruhige, schwierige und unkonzentrierte Kinder zu motivieren und in den Unterricht einzubinden. Entspannung gehörte 20 Jahre lang als fester Bestandteil zu seiner Arbeit.

Gordon Wingert ist Schulpsychologe. Seit zwei Jahrzehnten arbeitet er mit Kindern und Jugendlichen. Er trainierte mehr als zehn Jahre zusammen mit Dieter Krowatschek Gruppen von sehr lebhaften, wilden und oft als schwierig geltenden Schülern. Auch heute führt er regelmäßig das Marburger Verhaltenstraining in großen Gruppen und das Marburger Konzentrationstraining durch und setzt damit die Arbeit seines Mentors fort. Aufgrund seiner Unterrichtserfahrung in der Berufsschule entwickelte er unter anderem Trainingsmaterialien für Jugendliche. Neben dem Schwerpunkt Konzentration ist er spezialisiert auf das Thema Gewalt bei Kindern und Jugendlichen und Krisenintervention an Schulen.

Illustrationen: Sabrina Lorrig, Aachen
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.