Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Befristete Umsatzsteuer-Senkung – Wir spenden!

Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Ritsche-Ratsche Fliegenklatsche
Ritsche-Ratsche Fliegenklatsche
52 zauberhafte Spielideen mit Sachen, die es in jeder Kita gibt

2020 (27.8.), 64 S., 2-farbige Gestaltung, stabiles Papier, drucklackiert, Format DIN A5, Ringbindung

Zielgruppen: Alter: 3-8

Mariele Diekhof / Katrin Diekhof
ISBN: 978-3-8080-0888-1
Bestell-Nr.: 1320


in Vorbereitung

21,95 Euro / 35,60 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Kinder lieben es, in ihre kleinen Welten abzutauchen, sich im Spiel zu vergessen. Sie spielen und lernen aus eigenem Antrieb und wissen genau, was sie für ihre Entwicklung gerade brauchen. Wie sagte schon der Pädagoge Friedrich Fröbel vor etwa 200 Jahren: „Die Quelle alles Guten liegt im Spiel.“

Das Spielen ist quasi ein Grundbedürfnis der Kinder und ihre Haupttätigkeit. Unsere Aufgabe ist es, den Kindern in der Kita drinnen wie draußen ein spannendes Entdeckungsfeld zu bieten, das sie mit Freude und Neugier erobern können. Und dabei entscheidet das Kind ganz individuell, ob es gerade Bewegung benötigt, dem Forscherdrang nachgehen möchte, oder die Stille sucht.

Neben dem wilden freien Spiel lieben Kinder es jedoch ebenso sehr, wenn wir Erwachsene uns Zeit für sie nehmen. Wenn gemeinsam gespielt, gealbert und gelacht wird. Diese Momente machen glücklich, stärken das Kind, machen schlau und schenken ihm Geborgenheit und innere Wärme.
Auch uns Erwachsenen tut das selbstvergessene Spielen mit den Kindern unendlich gut. Es stärkt die Beziehung, die Empathie wächst, wir fühlen uns wohl und das Kind in uns erwacht. Ist das nicht wunderbar? Wir sollten alle viel mehr miteinander spielen, die Zeit vergessen und dabei die Welt mit den Augen der Kinder neu entdecken und spüren. In der Kita, aber gegebenenfalls auch zuhause mit den eigenen Kindern und Enkeln.

Spielst du mit mir? Diesen Satz hören wir nahezu jeden Tag. Damit das spontane Spielen jetzt noch interessanter und spannender wird, gibt es nun dieses schöne Buch voller Inspirationen und Anregungen. 52 interessante Spielideen werden anschaulich mit zauberhaften Bildern und kurzen Texten vorgestellt.

Wir versprechen jede Menge Spaß und fröhliche Ausgelassenheit, aber auch stille und entspannte Momente mit den Kindern. Den vierjährigen Lennart und seinen Freund Kasimir – beide hauptberufliche „Spieletester“ – konnten wir mit den Ideen überzeugen. Kasimirs Favorit ist eindeutig das „Farben naschen“, wobei Lennart am liebsten mit einer Fliegenklatsche gefaltete Papierschiffe durch die Flure zum Leuchtturm wedelt.
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Mariele Diekhof: Ich kam zu einer Zeit auf die Welt, als wir Kinder noch frei und unbeobachtet durch die Gegend strolchen konnten. Wenn ich an meine unbeschwerte Kindheit denke, dann spüre ich noch heute Glück, Wärme und Abenteuerlust in mir. Wir konnten nach Herzenslust spielend die Zeit vergessen, konnten abtauchen in unsere eigenen Welten. Ich wünsche mir, dass auch heute den Kindern mehr Zeit geschenkt wird, dass wir sie weniger verplanen und ihnen mehr zutrauen. Seit 2011 betreibe ich meine kleine Bildungsstätte „KITOPIA“ in Berlin und biete Seminare zu den verschiedensten Themen an. www.kita-beraterin.de

Katrin Diekhof: Ich kam im Frühling 1979 zur Welt und entdeckte schon sehr früh meine Liebe zum Malen, Zeichnen und Gestalten. Mir wurde alle Zeit der Welt geschenkt, um mich kreativ und eigensinnig ausprobieren zu können. Meine Leidenschaft machte ich später zum Beruf. Nach meinem Studium zur Dipl. Designerin arbeitete ich in Agenturen und auf freier Basis. Die Projekte mit meiner Mutter machen mir so viel Spaß, dass ich am liebsten selbst nochmal Kind wäre. Mein Sohn Lennart testet eifrig unsere Spielideen, und ich erfreue mich an seinen leuchtenden Augen ...
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.