Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Praxis TEACCH: Herausforderung Regelschule
Praxis TEACCH: Herausforderung Regelschule
Unterstützungsmöglichkeiten für Schüler mit Autismus-Spektrum-Störungen im lernzielgleichen Unterricht

3., verbesserte Aufl. 2017, 96 S., farbige Abb., Format 16x23cm, Ringbindung

Zielgruppen: Alter: Schulalter

Autor: Antje Tuckermann / Anne Häußler / Eva Lausmann
ISBN: 978-3-942976-24-4
Bestell-Nr.: 9442

15,80 Euro / 25,60 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Dieser Band beschäftigt sich mit der lernzielgleichen Beschulung von Kindern und Jugendlichen mit ASS, meist dem Asperger Syndrom. Dass der TEACCH-Ansatz als heilpädagogischer Ansatz in Einrichtungen der Behindertenhilfe vermehrt Anwendung findet, ist nachvollziehbar. Wie sich die mit TEACCH verbundene Denkweise und die daraus entstehenden individuellen Strategien im Unterricht der Regelschule anwenden lassen, ist dagegen häufig weniger offensichtlich und bekannt.
Zielgruppe dieses Bandes sind Eltern, Lehrer und Lehrerinnen sowie Integrationskräfte, die sich gemeinsam mit von ASS betroffenen Schülern und Schülerinnen der Herausforderung Regelschule stellen.

-----

Dieser Band stellt den dritten Teil einer Reihe praxisorientierter Hilfen zum TEACCH-Ansatz dar.
Im Rahmen ihrer therapeutischen und beratenden Tätigkeit sowie in den Fortbildungen begegnen die Autorinnen vielfältigen Fragen von Eltern, Lehrern und anderen Bezugspersonen. Diese Fragestellungen und Probleme greifen die Autorinnen auf und behandeln in ihrer Reihe eben diese Themen, welche die Praktiker bewegen.

Die thematischen Schwerpunkte der einzelnen Bände beschäftigen sich mit konkreten Anwendungsbereichen und Fragestellungen und vertiefen jeweils ganz unterschiedliche Aspekte des TEACCH-Ansatzes. Das Anliegen der Autorinnen ist es, einzelne Elemente aus dem komplexen heilpädagogisch-therapeutischen Ansatz „TEACCH“ unter die Lupe zu nehmen und gezielte Hilfen für die praktische Umsetzung zu geben. Durch die vielen farbigen Abbildungen werden die Beispiele anschaulich und konkret.
„Die drei Autorinnen sind zum Teil in den USA ausgebildete, langjährige Praktikerinnen des TEACCH-Ansatzes, für den das strukturierte Unterrichten zentral ist. Dabei geht es um die Unterstützung von Menschen mit Autismus beim Lernen. Es gibt Hilfen zur Erschließung von Bedeutungen, zur Verdeutlichung von Zusammenhängen und hilft bei der Vermittlung von Fähigkeiten, um im Alltag zurechtzukommen. Dreh- und Angelpunkt ist die räumliche und zeitliche Strukturierung sowie die Gestaltung des Arbeitsmaterials. Dies wird nicht nur auf den Unterricht bezogen, sondern auf den gesamten Alltag. Kinder mit Autismus profitieren davon. Sie werden sicherer, sie können sich besser auf neue Situationen einstellen, weil sie verstehen, was passiert. Der Ansatz unterscheidet hierbei Zeitpläne, Aufgabenpläne und Instruktionen.
Dieser Ratgeber, der dritte in eine Reihe praxisorientierte Hilfe zum TEACCH-Ansatz, will den Praktikern in den Regelschulen ‚Unterstützungsmöglichkeiten für Schüler mit Autismus-Spektrum-Störungen im lernzielgleichen Unterricht’ vermitteln. Dabei zielen sie sowohl auf die Lehrkräfte, als auch auf betroffene Eltern sowie die Integrationskräfte, ‚die sich gemeinsam mit von ASS betroffenen Schülern und Schülerinnen der Herausforderung Regelschule stellen’.“ Winfried Stanzick


„Das Buch ist in praktischer Ringbindung DIN A5 aufgelegt. Es gibt zahlreiche Anregungen für die Arbeit mit Menschen aus dem autistischen Spektrum. Es ist ein Quell vieler anschaulicher Ideen und Bildmaterialien. Die Erfahrung zeigt: je passgenauer die Hilfe ist desto selbstständiger und unabhängiger kann der Mensch handeln. Vorgestellt werden einzelne Elemente aus dem heilpädagogisch-therapeutischen Ansatz TEACCH. TEACCH ist mittlerweile das gängigste und in weiten Teilen hilfreichste Konzept in der Förderung von Menschen mit Autismus. Der Schlüssel ist die Strukturierung und Visualisierung von Raum, Zeit und Aktivitäten/Aktionen. Der Leser erhält einen Eindruck, wie es durch den Einsatz von TEACCH gelingen kann, komplexe soziale Situationen mit einfachen Mitteln verstehbarer zu machen und handlungsfähiger zu werden.“ Petra Steinborn, socialnet.de
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Antje Tuckermann, Diplompsychologin (Schwerpunkt Klinische Psychologie), Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie).
Vormals leitende Psychologin in einer psychiatrischen Klinik, jetzt Geschäftsführung Team Autismus GbR, Fortbildungs- und Therapiebereich. Langjährige Erfahrung mit einzel- und gruppenpädagogischer Förderung nach dem TEACCH-Konzept. Internationale Beratungs- und Referententätigkeit; Autorin von Fachartikeln.

Anne Häußler, Dr. phil. (USA), Diplompädagogin, Diplompsychologin (USA), zweijährige Ausbildung als Therapeutin in einem TEACCH-Zentrum in North Carolina; Studium der Psychologie und Promotion an der Universität von North Carolina in Chapel Hill in Zusammenarbeit mit dem TEACCH Autism Program. Mehr als 25 Jahre Erfahrung in Therapie und Beratung nach dem TEACCH-Konzept. Internationale Referententätigkeit und Veröffentlichungen zum Themenfeld Autismus und TEACCH. Akkreditiert als TEACCH (Registered Trademark) Certified Advanced Consultant.

Eva Lausmann. Diplompädagogin (Schwerpunkt Sonder- und Heilpädagogik; Abschlussarbeit zur Förderung von Kommunikation und sozialer Integration autistischer Kinder); Therapeutische Tätigkeit in der Einzel- und Gruppenförderung nach dem TEACCH-Konzept; Institutionsberatung; Internationale Referententätigkeit.
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.