Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Tricky Teens
Tricky Teens
Ressourcenorientiertes Gruppentraining für Jugendliche mit ADHS

2., unveränderte Aufl. 2019, 216 S., Groß-Format DIN A4, Beigabe: Vorlagen auf CD-ROM, Klappenbroschur

Zielgruppen: Alter: Jugendliche, Erwachsene

Doris Reveland / Jana Bastian
ISBN: 978-3-938187-90-6
Bestell-Nr.: 9437


24,95 Euro / 40,40 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

„Endlich etwas Strukturiertes für Jugendliche mit AD(H)S!“, „So praxisnah und humorvoll“, „Es ist alles so anwendbar. Ich möchte sofort loslegen.“ Das sind einige Rückmeldungen von SeminarteilnehmerInnen, die sich zu Tricky Teens-TrainerInnen fortbilden.

Das Buch bietet ein in der Praxis erprobtes genau strukturiertes Trainingsprogramm für die Arbeit mit Jugendlichen mit AD(H)S.
Leitgedanken des Konzeptes sind, den Wunsch der Jugendlichen nach Selbstständigkeit ernst zu nehmen, sie in ihrer Persönlichkeit zu stärken, sie schulisch zu unterstützen, den Spaß beim Training nicht zu vergessen und den Eltern Anregungen für einen entspannteren Umgang mit ihren Kindern zu geben.
Die Interventionen stützen sich auf eine große Bandbreite von systemischen und lösungsorientierten Methoden, die durch die klare Struktur geschickt mit verhaltenstherapeutischen Verfahren verknüpft sind.
Jede der insgesamt 13 Trainingseinheiten hat eine klare Dreiteilung:

• Soziale Kompetenz fördern, z.B. Zuhören, Bedeutung von Freundschaften, Kritik üben und annehmen, Gespräche mit Lehrkräften führen, Umgang mit Frustration und Ärger sowie mit Konflikten unter Jugendlichen
• Tipps und Tricks für die Schule und das Lernen z.B. zu Motivation, Zeitmanagement, Vokabeln lernen, Referate strukturieren und präsentieren, Mappenführung, Rechtschreibung, Verbesserung der Merkfähigkeit
• Verblüffende Tricks (Zaubern) z.B. Knotentricks, Kartentricks etc.

Mit diesem Buch kann sofort losgelegt werden. Die beiliegende CD enthält alle Arbeitsmaterialien und erleichtert die Umsetzung.
Es kann sowohl das Gesamtkonzept genutzt werden, oder es können auch einzelne Sequenzen in die unterschiedlichste Arbeit mit Jugendlichen integriert werden.
In jedem Fall werden viele Anregungen und Interventionen in diesem Buch die therapeutische und pädagogische Praxis mit allen Jugendlichen bereichern.

Studie
„Im Rahmen einer Bachelorarbeit wurde das „Tricky Teens“-Konzept an der Hogeschool Zuyd unter der Fragestellung evaluiert, ob es sich für den Einsatz in der Ergotherapie eignet.
Methodisch wurden, eingebettet in eine qualitative Studie, Expertinneninterviews mit zwei Ergotherapeutinnen durchgeführt. Als Resultat stellten die Autorinnen fest, dass beide Ergotherapeutinnen positive Erfahrungen mit dem Konzept sammelten und durch deren Anwendung eine Qualitätsverbesserung ihrer therapeutischen Arbeit erlebten.
Sie schlussfolgern: „Der Einsatz des „Tricky Teens“ wird für die Ergotherapie empfohlen.“

Quelle:
Hegenberg, M., Huesmann, Chr., Schönenberger, K., Wieland, A.: Alles Tricky,… oder was?! Erfahrungen von Ergotherapeuten mit dem Konzept „Tricky Teens“. Hogeschool Zuyd, Heerlen, Niederland. Bachelorarbeit des Fachbereichs, September 2011“
“Hier wird ein altersgerechtes Konzept für Pubertierende mit ADHS geboten. Das für die Sitzungen aufbereitete Material ist enthalten. Hier können Kinder und Jugendliche gute Erfahrungen mit Lernen und Sich-Konzentrieren machen. Konsequent sind die Sitzungen ausgerichtet auf Orientierung an Ressourcen und Kompetenzen. Der Schwerpunkt des Trainings liegt auf der konkreten, sofort umzusetzenden praktischen Arbeit, nicht auf der theoretischen Grundierung.” Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de

“Dieses Buch wartet gleich mit drei renommierten Vorwortschreibern auf: Kurt Ludewig, Manfred Vogt und Filip Caby. Ihnen gemeinsam ist die Betonung des auf Ressourcen und Kompetenzen ausgerichteten Trainings, in dem Kinder und Jugendliche mit der Ressource ADHS Konzentration und Selbstwirksamkeit erleben und erfahren können.
Die theoretische Einführung in den Themenkomplex systemisch-lösungsorientiert, ADHS, Selbstwertgefühl und auf die inhaltlichen Schwerpunkte des Trainings ‚Soziale Kompetenz’, ‚Tipps und Tricks für das Lernen’ sowie ‚Verblüffende Tricks (Zaubern)’ ist auf 14 Seiten sehr kompakt. In Kapitel 2 folgt eine Darstellung der Rahmenbedingungen und des Ablaufs im Überblick, Kapitel 3 beschreibt dann ausführlich die 13 Sitzungen, das Vorgespräch und die dazwischen liegenden Halbzeitzielgespräche und Elternabende. Das für die Sitzungen aufbereitete Material ist aufwendig und schön gestaltet, auch für Jugendliche ansprechend, die Informationen über ADHS sind anschaulich, verständlich und zur Selbstwahrnehmung anregend: z. B. der Selbstcheck, wie Lernblockaden entstehen können und wie man aus dem Kreislauf wieder aussteigen kann. Es werden viele Möglichkeiten vorgestellt, wie Kinder und Jugendliche eigene gute Erfahrungen mit Lernen und Konzentrieren, aber auch mit Kritisieren und Kritik-Annehmen machen können.
Eine konsequente Orientierung an Ressourcen und Kompetenzen und die Förderung von Selbstwirksamkeitserlebnissen gerade in Bereichen, in denen Kinder und Jugendliche viele Frusterfahrungen machen, durchzieht die gesamte Sitzungsreihe und das ganze Buch.
Das DIN-A4-formatige Buch und die CD mit den Kopiervorlagen, mit Titelbild und Zeichnungen von Bettina Bexte, Karin Baum und Claire le Touzé, sind eine Quelle für alle, die mit Kindern und Jugendlichen mit der Ressource ADHS zu tun haben. Schön gemacht!“ Cornelia Tsirigotis, systhema

„Vor allem die Vielzahl an didaktischen Hilfsmitteln, die dieses Programm den Jugendlichen bietet, lässt den Schluss zu, dass es für diese einen hohen motivationalen Anreiz darstellen sollte, daran teilzunehmen und auch bis zum Ende dabeizubleiben.
Trotz einiger kritischer Punkte erscheint mir dieses Manual als Füllhorn kreativer Ideen zum ressourcenorientierten Arbeiten mit Jugendlichen mit ADHS. Auch wenn das wissenschaftliche Fundament dieses Programms teilweise nicht ganz schlüssig erscheint, so bin ich der festen Überzeugung, dass sich hiermit sowohl im beschriebenen Gruppensetting als auch in der Einzeltherapie durchaus deutliche Therapieerfolge zeigen sollten.“ Alexander Tewes, socialnet.de
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Doris Reveland, Diplom-Sozialpädagogin, Therapeutin und Elterntrainerin in einer Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Lüneburg, leitet seit November 2011 für das ISS in Hamburg den Weiterbildungsgang Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie.
Sie ist systemische Therapeutin, kreative Kinder- und Jugendlichentherapeutin und Ich schaff’s!-Trainerin. Probleme und Schwierigkeiten sieht sie als Herausforderungen. Aus dieser Einstellung ist das Konzept Tricky Teens entstanden. Gerne mit Jugendlichen zu arbeiten aber keine altersgerechten Konzepte für Pubertierende mit AD(H)S zu finden bedeutete für sie, selbst eines zu entwickeln.

Jana Bastian, Diplom Sozialpädagogin, schrieb ihre Diplomarbeit zu Jugendlichen und AD(H)S. Die gemeinsame Entwicklung des Konzeptes Tricky Teens ist der praktische Teil dieser Arbeit.
Seit 2006 führt sie wie Doris Reveland regelmäßig Tricky Teens-Kurse in der Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Lüneburg durch. Die positive Entwicklung der einzelnen Jugendlichen in den Kursen und deren spannende Ideen, die halfen das Konzept in der Praxis noch jugendgerechter zu gestalten, machten ihr Lust auf mehr.
Seit 2011 befindet sich Jana Bastian in der Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin.
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.