Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Das große Förder-Spiele-Buch 2
Das große Förder-Spiele-Buch 2
4-6 Jahre

2. Aufl. 2018, 176 S., farbige Abb., Format 16x23cm, Klappenbroschur

Zielgruppen: Alter: 4-6

Autor: Ursula Hahnenberg / Daniela Diephaus
ISBN: 978-3-938187-69-2
Bestell-Nr.: 9419

16,95 Euro / 27,45 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Kinder im Alter zwischen 4 und 6 Jahren steuern auf ein bedeutendes Ziel hin: die Einschulung. Im letzten Kindergartenjahr ist die Frage nach der Schulfähigkeit ein großes Thema. Eltern, Großeltern, Erzieher und auch Therapeuten sind deshalb sehr darum bemüht, die Entwicklung eines Kindes bestmöglich zu fördern.

Dabei kann man einzelne Bereiche gezielt mit Spielideen aus diesem Buch unterstützen, vor allem dann, wenn sich Schwächen zeigen oder die persönlichen Interessen des Kindes in einer anderen Richtung liegen (z.B., wenn es lieber malt, als mit anderen Kindern zu toben, oder den Fußball nur ungern gegen Stift und Papier eintauscht). Beobachten Sie die Vorlieben des Kindes, versuchen Sie einzuschätzen, ob es bestimmten Anforderungen aus dem Weg geht und holen Sie sich Informationen von den ErzieherInnen ein. So können Sie gezielt auf auffällige Bereiche einwirken und das Kind in seinen individuellen Interessen unterstützen.

„Als Ergotherapeutin werde ich vor allem am Ende der Kindergartenzeit immer häufiger um Rat gefragt. Eltern treten mit der Bitte um Übungen für zu Hause an mich heran und ich habe den Anspruch, interessante, motivierende aber zugleich zielgerichtete Therapieangebote zu machen. So bin ich regelmäßig auf der Suche nach geeigneten, abwechslungsreichen Spielen, Basteleien und Beschäftigungsmöglichkeiten, die nicht viel Zeit in Anspruch nehmen und auch von Eltern zu Hause durchgeführt werden können. Mit diesem Buch wollen wir Therapeuten, Erziehern und Pädagogen die praktische Hilfe an die Hand geben, die ich selbst lange vermisst habe.“
Daniela Diephaus, Ergotherapeutin und Autorin
“Sehr übersichtliches Buch mit vielen Anregungen, die leicht umsetzbar sind. Super!” Erzieherin

“Dieses Buch bietet eine Vielzahl von Spielen für Kinder kurz vor der Einschulung am Ende der Kindergartenzeit zwischen 4 und 6 Jahren, - nicht nur für den therapeutischen Bereich, mit denen Wahrnehmung, Grob- und Feinmotorik, Kognition, Kreativität, Sprache und Persönlichkeit gefördert werden können und die auch jenseits pädagogischen oder therapeutischen Einsatzes Spaß machen. Insofern eignet sich das Buch auch für Eltern und Vorschulerzieher/innen. Denn Kider sinnvoll zu beschäftigen, das bedeutet, sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen und ihnen ein Umfeld anzubieten, in dem sie die Lust am Lernen nicht verlieren. Wichtig ist, dass die Kinder Erfolgserlebnisse haben; deshalb muss man sie auf ihrer jeweiligen Entwicklungstufe ansprechen und fördern.
Wahrnehmung, Motorik und Kognition stehen im Mittelpunkt der Förder-Spiele, die die Kinder optimal in ihrer Entwicklung unterstützen wollen.” Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de

„Das große Förder-Spiele-Buch ist ein fundierter Ratgeber für interessierte Eltern, die Anregungen für den Alltag suchen, und eine ausgezeichnete Ideensammlung für TherapeutInnen und ErzieherInnen, die man auch weiterempfehlen kann.“ Ingeborg Seibl, Ergotherapeutin

„Gerade auch für BerufsanfängerInnen finden sich viele Inspirationen in diesem Buch. Besonders gut gefallen mir die übersichtliche Darstellung und die klaren Erläuterungen zu den Spielideen.“ Ann-Kristin Paulus, Erzieherin und Ergotherapeutin
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Ursula Hahnenberg studierte Forstwissenschaften und arbeitete als Marketingassistentin in München und Genf. Sie hat zwei Kinder. Seit ihr älterer Sohn 11 Wochen zu früh geboren wurde, beschäftigt sie sich intensiv mit sinnvollen Förderungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten.

Daniela Diephaus arbeitet als Ergotherapeutin mit entwicklungsverzögerten Kindern in einer Praxis. Dabei gehört die Anleitung von Eltern zu einfachen häuslichen Fördermöglichkeiten zu ihrer täglichen Arbeit.
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.