Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Kindergarten in Bewegung
Kindergarten in Bewegung


2006, 176 S., 97 farbige Abb., Format 16x23cm, fester Einband Ladenpreis aufgehoben – an Buchhandel nur ohne Rabatt

Zielgruppen: 3-7 Jahre

Autor: Hans-Dieter Kempf / Birgit Pfänder
ISBN: 978-3-938187-28-9
Bestell-Nr.: 9381

8,00 Euro / 13,00 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Bewegung ist ein zentraler Bestandteil in der gesunden Entwicklung jeden Kindes. Spielerisch dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder Raum geben und die notwendigen Strukturen und Rahmenbedingungen in den Kindergärten schaffen, so lässt sich die Kernbotschaft dieses Praxishandbuchs zusammenfassen.

In zahlreichen Kindergärten ist der Baustein Bewegung bereits fest im pädagogischen Konzept verankert, gelegentlich mangelt es aber noch an praktischen Umsetzungsideen. Um Abhilfe zu schaffen, entstand dieses Praxishandbuch.
Das Buch versteht sich als Handlungsleitfaden für ein ganzheitliches bewegungspädagogisches Konzept im Kindergarten. Es liefert Einrichtungsträgern, Erzieherinnen, Bewegungsfachkräften und Eltern umfassende praktische Tipps und Anregungen auf dem Weg zu einem "Kindergarten in Bewegung", von strukturellen Maßnahmen bis hin zu speziellen Bewegungsangeboten. Zahlreiche Fotos dokumentieren den bewegten Kindergartenalltag.

Zudem beinhaltet das Handbuch einen weiteren Schwerpunkt: die Umsetzung und Vermittlung der verschiedenen Lern-, Förder- und Entwicklungsbereiche in Bewegung.
Es handelt sich um 500 ausführlich beschriebene Übungs- und Bewegungseinheiten. Sie setzen direkt an den Lern-, Förder- und Entwicklungsbereichen im Kindergarten an.
Alle Lernbereiche wurden in übersichtlichen Themenblöcken gegliedert und umfassen die Bereiche "Bewegung und …": Körper und Sinne, Hand- und Fußmotorik, Ausdauer, Gymnastik, Handgeräte, Kreativität und Bewegungsgeschichten, Gefühle, Musik, Rhythmus- und Tanzerziehung, Kunst und bildnerisches Gestalten, Rechen- und Sprachspiele, Verkehrserziehung, Wald- und Naturerlebnisse, Ernährung und Entspannung.

Bei diesem Buch steht das ganzheitliche Lernen in und durch Bewegung im Mittelpunkt.
“Dieses Praxishandbuch versteht sich als Handlungsleitfaden für ein ganzheitliches bewegungspädagogisches Konzept im Kindergarten. Es liefert umfassende praktische Tipps und Anregungen auf dem Weg zu einem ‘Kindergarten in Bewegung’, von strukturellen Maßnahmen bis hin zu speziellen Bewegungsangeboten. Zudem vermittelt es die Umsetzung der verschiedenen Lern-, Förder- und Entwicklungsbereiche in Bewegung. Es werden mehr als 500 ausführlich beschriebene Übungs- und Bewegungseinheiten vorgestellt. Sie setzen direkt an den Lern-, Förder- und Entwicklungsbereichen im Kindergarten an. Ein guter Leitfaden, um Kinder zu bewegen.” Karl-Heinz Kaune, Zeitschrift für das Fürsorgewesen

"Mittlerweile ist es unumstritten, dass die Bewegung des Kindes einen zentralen Bestandteil in seiner gesunden Entwicklung bildet. Diese im Vorschulalter einzuschränken würde bedeuten, ihr motorisches, psychisches, soziales und geistiges Vorankommen zu gefährden. Hingegen beklagen seit geraumer Zeit Orthopäden und Erzieher/Lehrer eine mangelnde Fitness und zunehmend schlechte Körperhaltungen bei der heranwachsenden Generation, denen so früh wie möglich begegnet werden sollte. Nicht selten werden parallel dazu gesundheitliche Langzeitfolgen wie
Übergewicht, steigendes Unfallrisiko und Haltungsschwächen benannt, aber auch Verknüpfungen zu psychischen und sozialen Auffälligkeiten hergestellt.
Vor diesem Hintergrund widmen sich die Autoren dieses Werkes sorgfältig der Aufgabe, einen Handlungsleitfaden für ein ganzheitliches bewegungspädagogisches Konzept im Kindergarten zu erstellen, zumal der Baustein „Bewegung“ mittlerweile in vielen Kindergärten schon Bestandteil des umzusetzenden pädagogischen Konzepts ist, gelegentlich aber die praktischen Umsetzungsideen fehlen. Ausgehend von der Bedeutung der Bewegung im Kindesalter sowie der Wirksamkeit motorischer Interventionen im Vorschulalter, werden im ersten Teil des Buches Grundlagen von Haltung und Bewegung sowie Möglichkeiten der Integration von Bewegung in kindgerechten Bewegungsräumen, umrahmt von erfrischenden Abbildungen mit Kindern als Akteure, dargestellt.
Einen weiteren inhaltlichen Schwerpunkt setzt das Werk mit dem Aufzeigen von Wegen
zur Umsetzung und Vermittlung verschiedener Lern-, Förder- und Entwicklungsbereiche hinsichtlich der Bewegung. Dabei werden über 500 vielfältige erlebnisorientierte Spiel- und Bewegungsangebote ausführlich beschrieben. Diese sind in verschiedenste Themenblöcke wie beispielsweise Bewegung und Sinneswahrnehmung, und Handgeräte, und Entspannung, und Natur usw. systematisch eingeordnet. Besonders interessant erscheinen hierbei die Spielformen zur Wahrnehmungs- und Koordinationsförderung mit ganz alltäglichen Materialien wie z. B. Handtüchern, Bierdeckeln, Zeitungen und Schaumstoffrollen. Die in diesem Buch dargestellten Spiel- und Bewegungsformen bilden nach Meinung der Rezensorin eine wertvolle Übungssammlung für Pädagog/innen, die mit einer zielgerichteten Bewegungsausbildung bei Vorschulkindern konfrontiert werden. Damit kann es diesem Leserkreis als „Ideen-Pool“ uneingeschränkt empfohlen werden." AOL-Bücherbrief

„Bewegung spielt bei der gesunden Entwicklung eines jeden Kindes eine zentrale Rolle. Auch in Kindergärten gewinnt der Bereich Sport und Bewegung" mehr und mehr an Bedeutung. In diesem Buch werden zahlreiche Anregungen gegeben, wie ganz unterschiedliche Bewegungsangebote in den Kindergartenalltag integriert werden können: Da gibt es Spiele zur Körperwahrnehmung und zum Bewegungsempfinden, Übungen zur Kräftigung von Händen und Füßen sowie Trainingsideen mit unterschiedlichen Sportgeräten. Die einzelnen Aktivitäten werden kurz und einfach erklärt, wobei Fachbegriffe vermieden werden. Auch wenn nicht jede einzelne Idee gleichermaßen überzeugt, ist das Buch eine nützliche Fundgrube für Erzieherinnen und andere (sport-)pädagogische Fachleute. Die Kapitel werden durch Farbfotos illustriert, insgesamt ist es aber eher textiastig. Zumal es zu dem Thema bisher nur wenige Publikationen gibt, gern empfohlen.“ Sita Backhaus, ekz-Informationsdienst
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Hans-Dieter Kempf (www.dierueckenschule.de), Jahrgang 1960, studierte Physik und Sportwissenschaft an der Universität Karlsruhe. Er ist Lehrbeauftragter, Referent und Fachautor für zahlreiche Institutionen und betreut verschiedener Fitness- und Rehabilitationsgruppen in Karlsruhe. Er entwickelte 1986 die Karlsruher Rückenschule, ist im Vorstand des Forums Gesunder Rücken verantwortlich für die Ausbildung der Rückenschullehrer und maßgeblich beteiligt am Aufbau und der Weiterentwicklung der Rückenschulbewegung in Deutschland. Anfang der 90er Jahren entwickelte er ein Konzept "Rückenschule für Kinder" und im Jahre 2005 erhielt er zusammen mit dem Team des Kindergartens St.Michael im Rahmen des Projektes "Bewegungsfreundlicher Kindergarten" den 1. Platz mit 5000 € Preisgeld. Seine weiteren zahlreichen Bücher sind im Rowohlt Verlag, Thieme Verlag, Urban & Fischer Verlag und Pohl-Verlag erschienen und in acht Sprachen übersetzt.

Birgit Pfänder, Jahrgang 1971, studierte Sportwissenschaft an der Universität Tübingen mit dem Schwerpunkt Breiten- und Gesundheitssport. Als Referentin und Projektleiterin beim Landessportverband Baden-Württemberg ist sie verantwortlich für den Bereich Kindersport und Kindergesundheit. Ihr Arbeitsschwerpunkt ist die Bewegungserziehung im Elementarbereich. Dabei arbeitet sie eng mit Kindergärten und Sportvereinen zusammen, ist Ansprechpartnerin für Kooperationen und Fortbildungen und berät Kindergärten auf ihrem Weg zu einem "Kindergarten in Bewegung". Zudem arbeitet sie als Seminar-Coach, gibt Fortbildungen und berät Unternehmen auf dem Gebiet der Betrieblichen Gesundheitsförderung
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.