Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis
Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis
Sonderheft anlässlich der Emeritierung von Prof. Dr. Hans-Joachim Motsch

2018, 48 S., farbig, Format 21x28cm

Autor:
ISBN:
Bestell-Nr.: 91801

10,00 Euro / 16,00 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Inhalt Heft 1/2018:

Hans Joachim Motsch: Evidenzbasierte Praxis – das Ende der sprachtherapeutischen Methodenfreiheit? (Basisartikel)

Tanja Ulrich: Ist das noch normal? Robuste empirische Daten zum Grammatikerwerb vier- bis neunjähriger Kinder

Andreas Mayer: ESGRAF: Vom spieldiagnostischen Screening zum psychometrischen Testverfahren

Margit Berg: Kontextoptimierung – Die Therapie grammatisch gestörter Kinder auf dem Weg zum Goldstandard

Dana-Kristin Marks: Konzeption und Evidenzbasierung der Strategietherapie „Wortschatzsammler“ für Kinder mit lexikalischen Störungen

Nitza Katz-Bernstein: Idiographische Betrachtungsweise des Stotterns – Einschätzung ihrer Aktualität
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.