Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Außer Rand und Band
Außer Rand und Band
WenigKostenvielSpaßGeschichten mit Alltagsmaterialien

5. Aufl. 2011, 200 S., Format DIN A4, br

Zielgruppen: Alter: 6-10

Herausgeber: Wolfgang Beudels / Nicola Kleinz / Kerstin Delker
ISBN: 978-3-86145-109-9
Bestell-Nr.: 8541

19,95 Euro / 32,30 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Komplexe Bewegungsgeschichten sind wichtige Medien im Rahmen ganzheitlicher Entwicklungsförderung von Kindern. Gerade für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter bieten sich hier unendlich viele Möglichkeiten, mit allen Sinnen und mit viel Spaß Erfahrungen zu sammeln. Sie gehen im Spiel auf eine große Entdeckungs- oder Abenteuerreise und „lernen“ nebenher, wie wichtig es ist, sich mit anderen abzusprechen sowie die eigenen Vorstellungen einzubringen. In der Rolle des „Indianerhäuptlings“, der „Akrobatin“, des „Astronauten“ oder der „Höhlenforscherin“ imitieren sie eigene oder fremde Welten, verlassen bisher Sicheres und Bekanntes, wagen Neues und erweitern ihr Fertigkeitsrepertoire. Bewegungsspiele und Bewegungsgeschichten fördern die Phantasie und Kreativität; in ihnen können Gefühle ausgelebt werden. Die „AG-Bewegungsgeschichten“ am Fachbereich Bewegungserziehung und Bewegungstherapie in Sondererziehung und Rehabilitation der Universität Dortmund beschäftigt sich seit 1994 mit der Frage, wie im Kindergarten und in der Grundschule Bewegungsgeschichten ohne großen Aufwand initiiert werden können. Dies gelingt schnell und problemlos durch die Einbeziehung von Alltagsmaterialien, die Anschaffung größerer bzw. kostspieliger Spezialgeräte ist dazu nicht erforderlich. Die in diesem Buch vorgestellten und in der Praxis erprobten Bewegungsgeschichten sind wie folgt aufgebaut: Neben der Geschichte zum Vorlesen finden sich Hinweise für den Einsatz des Materials und den zeitlichen Ablauf. Zusätzliche Spielbeschreibungen für die Übungsleiterinnen, ErzieherInnen und LehrerInnen erleichtern die Umsetzung und lassen viel Raum für weitere Variationen bzw. eine flexible Gestaltung. Die Geschichten selbst sind unterteilbar: Von einem „kurzen Ausflug“ über ein „Stunden“- oder „Tagesthema“ bis hin zu einem mehrere Tage dauernden „Projekt“.

Zum Geleit: Prof. Dr. G. Hölter
Zur Entstehung des Buches
I Bewegte und bewegende Geschichten in Kindergarten und Grundschule
1. Warum dieses Buch? (Beudels/Kleinz/Delker)
2. Zur Bedeutung früher Bewegungserziehung (Kleinz/Beudels)
3. Bewegungsgeschichten in der Bewegungserziehung (Beudels)
4. Zur Bedeutung der Alltagsmaterialien in der Bewegungserziehung (Bruns)
5. Inszenierung (Beudels)


II Praxis: WenigKostenvielSpaß
1. Nicht von Pappe – Geschichten mit Kartons
• Kathi Karton im Roboterland (Henrich/Stadelmann)
• Aufruhr in “Karton-City” (Beudels/Kleinz/Delker/Sundermann)
• Ritterspiele auf Burg Pappstein (Beudels)
in aller Kürze... Die Gegenteiler (Beudels)

2. Aus der Rolle fallen – Geschichten mit Papprollen
• Wikinger auf Weltreise (Bruns)
• Im Land der tausend Säulen (Bruns)
• Die Boten des Königs (Bruns)
in aller Kürze... Die Kiddidinosaueriersippe (Kleinz)

3. Außer lesen nichts gewesen? – Geschichten mit Zeitungen
• Zeitungszirkus (Henrich)
• Das Zeitungsmeer (Henrich)
• Schlaraffenland (Heimann)
• Ein Wintertag (Heimann)
in aller Kürze... Fünfminutenmumienruhe (Beudels)

4. Jetzt gibt‘s was auf den Deckel! – Geschichten mit Bierdeckeln
Fünf abenteuerliche Expeditionen für furchtlose Forscher:
• Der Schatz der Inkas (Delker/Kleinz/Kreutzer/Sundermann)
• Ein Tag im Feuersumpf (Sundermann)
• Ein Tag im Regenwald (Kreutzer)
• Im Tal der Kukumbas (Kleinz)
• Expedition zur Insel der Affen (Delker)
in aller Kürze... Pieks13 (Beudels)

5. Wer blickt noch durch? – Geschichten mit Folien
• Im Zauberwald (Dropmann/Amman)
• In einer Stunde um die Welt (Amman/Dropmann)
• Eine kleine Forschungsreise (Dropmann/Amman)
• Die Mäusefamilie Fieps (Amman/Dropmann)
in aller Kürze... Kurzferien (Beudels)

6. Immer an der Wand lang – Geschichten mit Tapeten
• Im Phantasieland der Tapeten (Henrich)
• Beim Stamm der Rauhfasern (Henrich)
• In der Pyramide der alten Ägypter (Abdel-Karim)
in aller Kürze... Kleine Reise zu Riesen und Zwergen (Delker)

7. Noch einmal mit Gefühl – Erlebnisreisen auf der Fühlbahn
• Räuberjagd im Wald (Delker)
• Ich bin mein eigener Papa! (Stadelmann/Beudels)
• Schatzsuche in Burg “Schlotterstein” (Beudels/Kleinz/Delker)
“Eine kostengünstige Möglichkeit, die Phantasie der Kinder anzuregen und mit ihnen Erlebnisse zu teilen. Viel Spaß!” Landessportbund NRW

„Diese Geschichten bieten mehr Raum für das freie und schöpferische Spielen, Handeln und Bewegen in Kindergarten und Schule außerhalb des traditionellen, zeitlich begrenzten, oft geradezu ‘langweiligen‘ Sportunterrichts und somit natürlich auch für die offene Kinder- und Jugendarbeit eine Bereicherung. Überzeugend ist der wirklich ganzheitliche Ansatz, der neben der motorischen auch soziale, kognitive und sprachliche Aspekte berücksichtigt und die leichte Umsetzbarkeit bei sehr geringem Materialbedarf. Ein zudem sehr klar und übersichtlich gestalteter Band, empfehlenswert für alle, die Kinder in Bewegung bringen wollen.“ Spuk Info-Dienst

„Dieses Buch überträgt die Lust und Motivation der zahlreichen AutorInnen mühelos auf die LeserInnen. Die in der gemeinsamen Praxis gemachten Erfahrungen kommen der Präsentation zugute. Die Orientierung innerhalb der gebotenen Ideenfülle fällt aufgrund der gelungenen Strukturierung leicht. Anmerkungen, Material- oder Bastelangaben sind knapp gehalten und treffend formuliert. Wem es zu wenig ist, die vorformulierten Geschichten für die eigene Praxis zu übernehmen, der kann diese variieren, mit den Kindern gemeinsam fortspinnen oder eigene erfinden. Ganz ausgezeichnet sind die zahlreichen, teils großformatigen Fotografien. Sie strotzen so vor Spiellaune und Dynamik, dass sich das Papier zu bewegen scheint.“ kindergarten heute

"Das Buch liefert eine Fülle komplexer Bewegungsgeschichten und darauf basierende Bewegungs- und Spielhandlungen mit Alltagsmaterialien.Es dient vorrangig zur grundlegenden didaktischen Orientierung bezüglich einer handlungs- und spielorientierten Bewegungserziehung. Es richtet sich somit eher an erfahrene Lehrkräfte, die ein wenig mehr Zeit in die Planung ihrer Sportstunden investieren wollen. In diesem Fall bietet dieses Werk in eindrucksvoller Weise eine sehr praxisorientierte Hilfe." Ratgeber Grundschule

Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Über die Herausgeber:
Wolfgang Beudels, Prof. Dr., Lehrer für Sport und Geschichte, ist Dozent an der Hochschule Koblenz und leitet den Studiengang „Pädagogik der frühen Kindheit“. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter unterrichtete er fast 10 Jahre an der Universität Dortmund an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften Bewegungserziehung und Bewegungstherapie. Er verfügt über umfassende Erfahrungen in der Fort- und Weiterbildung pädagogischer und therapeutischer Fachkräfte und ist seit vielen Jahren im Förderverein Psychomotorik Bonn im Bereich der bewegungsorientierten Entwicklungsförderung tätig.

Nicola Kleinz (geb. Hülshoff), ist Dipl.-Pädagogin. Nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin studierte sie Bewegungserziehung und Bewegungstherapie sowie Sport für den Bereich Sondererziehung und Rehabilitation an der Universität Dortmund.
Nach dem Studium war sie dort für beide Fachbereiche als Lehrbeauftragte tätig.
Als Lehrerin an einem Berufskolleg für das Fach Sport und als Referentin für verschiedene Institutionen verfügt sie über umfangreiche Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung von Erzieherinnen.

Kerstin van Husen, geb. Delker, ist Diplompädagogin mit Schwerpunkt Bewegungserziehung und -therapie. Sie verfügt über langjährige Erfahrungen in einer Praxis für Psychotherapie, Heilpädagogik und Psychomotorik mit Kindern. Außerdem führte sie Fortbildungen für Erzieherinnen zu verschiedenen Themen durch, leitete Vorschul- und Psychomotorikgruppen sowie eine Bewegungskindergartengruppe für Kleinkinder. Heute arbeitet sie in einer Kinder- und Jugendpsychiatrischen Praxis und befindet sich in der Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin.
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.