Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Komm, wir spielen Sprache
Komm, wir spielen Sprache
Handbuch zur psychomotorischen Förderung von Sprache und Stimme

4., durchges. Aufl. 2013, 256 S., farbige Abb., Format 16x23cm, br

Zielgruppen: Kindergarten, Grundschule (3-10 Jahre)

Autor: Anke Nienkerke-Springer / Wolfgang Beudels
ISBN: 978-3-86145-341-3
Bestell-Nr.: 8133

19,95 Euro / 32,30 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Bewegung, Stimme und Sprache gehören zu den wichtigsten Ausdruckspotentialen des Menschen. Durch Sprechen verständigen wir uns mit unseren Mitmenschen. Die menschliche Stimme ist dabei das vielfältigste Instrument, das die Natur hervorgebracht hat. Sprache wird jedoch nicht nur über das Hören begriffen, sondern auch über das Medium Bewegung „einverleibt“. Im Rahmen einer ganzheitlichen Entwicklungsförderung werden diese drei Bereiche in den Blick genommen. Das aus der gemeinsamen Erfahrung der beiden Autoren entstandene Buch bietet einen Einblick in alle Facetten des Zusammenspiels dieser drei Aspekte. Zahlreiche Übungen und Spiele beziehen sich auf Bereiche wie Kommunikation und Interaktion, Atem und vieles mehr. Leitidee der Autoren ist eine lustbetonte spielerische und kindgemäße Entwicklungsförderung, die die Ressourcen des Kindes anregt. So bietet dieses Buch zahlreiche Impulse für den Alltag in Pädagogik und Therapie. Mit seiner interdisziplinären Ausrichtung wendet es sich an ErzieherInnen, PädagogInnen, TherapeutInnen sowie Studierende der entsprechenden Fachrichtungen.
“Der Schwerpunkt des Buches liegt in der Praxis. Es zeigt einen möglichen Ansatz der psychomotorischen Förderung von Sprache und Stimme bei Kommunikations- und Sprachstörungen auf.
Alle Übungen sind mit einem Foto dokumentiert und der erklärende Text ist nach Gruppengröße, Beschreibung, Variantionen/Erweiterungen, Hinweisen und Geräten/Materialien/Medien gegliedert. Da es viele Übungen gibt, die mit einer größeren Gruppe durchführbar sind, ist das Buch für mich eine ansprechende Sammlung, um auch als Klassenlehrerin damit gut arbeiten zu können.” Andrea Beran, mitSPRACHE

"Das Praxisbuch präsentiert einen interessanten Ansatz der psychomotorischen Förderung von Sprache und Stimme bei Kommunikations- und Sprachstörungen.
Dass es einen Zusammenhang von Sprache und Bewegung gibt, belegen auch entwicklungspsychologische Erkenntnisse. Die Autoren stellen das Sprechen, die Stimme und deren Förderung in psychomotorischen Spielsituationen in den Mittelpunkt.
Nach einem einleitenden theoretischen Teil (Stimm- und Sprachentwicklung, Sprach- und Stimmstörungen, Stimm-Selbsthilfe, psychomotorische Förderung) bietet der Praxisteil eine umfangreiche Sammlung an Spielen und Übungen für die tägliche Praxis in Kindergärten, Tagesstätten und Schulen. Er ist nach unterschiedlichen Förderschwerpunkten geordnet: Atmung, Hören, Selbst- und Fremdwahrnehmung, Kommunikation/Interaktion, Experimentieren, Rhythmus, bewegte Texte.
Alle Übungen werden mit einem ansprechenden Foto eingeleitet. Die knappen aber ausreichenden Texte sind gegliedert nach Gruppengröße, Beschreibung, Variationen/Erweiterungen, Hinweise, Geräte/Materialien/Medien.
Eine hilfreiche Praxisunterstützung für Pädagogen, Erzieher und Therapeuten." Arthur Thömmes, lehrerbibliothek.de

“Ein Buch, das man immer wieder gerne in die Hand nimmt und das wertvolle Impulse für die Arbeit mit Kindergruppen, aber auch für Einzelfördermaßnahmen bietet.” B. Lensch, lehrerbibliothek.de
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Dr. phil. Anke Nienkerke-Springer studierte Erziehungswissenschaften, (Dipl. Päd.), Sprechwissenschaften (DGSS) und Psychologie. Sie verfügt über Weiterbildungen und langjährige Erfahrungen in Körpertherapie, Gruppendynamik, Supervision und Coaching. Sie ist Senior Coach (DBVC) und Lehrender Coach (SG) und Dozentin an verschiedenen Institutionen. Im universitären Bereich verfügt Sie über umfangreiche wissenschaftliche Erfahrungen in Forschung und Lehre. Ihre Forschungsarbeiten und Konzepte zu Kommunikation und Stimmtherapie finden international Anerkennung.

Wolfgang Beudels, Dr. paed., ist Lehrer für Sport und Geschichte. An der Universität Dortmund lehrt er innerhalb der Fakultät für Rehabilitationswissenschaften das Fach “Bewegungserziehung und Bewegungstherapie” und ist als Mitarbeiter im Förderverein Psychomotorik Bonn seit über 15 Jahren in der psychomotorischen Förderung von Kindern und Jugendlichen sowie in der Fort- und Weiterbildung tätig.
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.