Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Spüren - Bewegen - Lernen
Spüren - Bewegen - Lernen
Handbuch der mehrdimensionalen Förderung bei kindlichen Entwicklungsstörungen

6., unveränd. Aufl. 2005, 304 S., Format 16x23cm, fester Einband Ladenpreis aufgehoben – an Buchhandel nur ohne Rabatt

Zielgruppen: Kinder mit Entwicklungs- und Koordinationsstörungen ab 0 Jahren

Autor: Petra Zinke-Wolter
ISBN: 978-3-86145-191-4
Bestell-Nr.: 8105

8,00 Euro / 13,00 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Die Förderung von Kindern mit Entwicklungsstörungen steht seit langem im Vordergrund vieler therapeutischer Bemühungen. Durch die Früherkennung können Störungen heute rechtzeitig und dadurch wirksamer angegangen werden. Die Autorin befaßt sich als Therapeutin seit mehr als 20 Jahren mit den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten, ihren unterschiedlichen theoretischen und praktischen Ansätzen, aber auch ihrer ähnlichen und gleichen Grundgedanken. Dieses Buch erklärt in verständlicher Weise die neurophysiologischen und entwicklungsmäßigen Grundlagen der mehrdimensionalen Frühförderung. Im ersten Teil des Buches ist die aus der Evolution gesehene Entwicklungsphysiologie ausführlich dargestellt. Im zweiten Teil wird die Entwicklung des Kindes aufgezeigt. Mit dem Wissen dieser Entwicklungsschritte werden im dritten Abschnitt an Fallbeispielen Störungsbilder geschildert. Im vierten Abschnitt befaßt sich die Autorin mit den theoretischen Möglichkeiten der sensorischen und motorischen Bahnung und verknüpft sie mit den praktischen Fördermöglichkeiten der einzelnen kindlichen Entwicklungsstufen.

Zur aktuellen Auflage:
Das Buch ist seit nunmehr 15 Jahren für TherapeutInnen, PädagogInnen und auch Eltern eine wichtige Hilfe im Verstehen um die Zusammenhänge der mehrdimensionalen Förderung von Kindern mit Entwicklungsstörungen. In diesem Jahrzehnt hat sich in der Therapie viel getan. Durch die Erfahrung der Praxis kamen immer wieder neue Impulse hinzu. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse der ganzheitlichen Sichtweise der kindlichen Entwicklung in seinem Umfeld sowie der Neuroplastizität des Gehirns werden beschrieben und lassen die Einheit von Wahrnehmen, Bewegen und Lernen neu verstehen.
Aus dem Spüren, aus der Verbindung der verschiedenartigen Informationen mit dem bereits Bekannten wird Lernen. Das Kind erfährt durch die Vielfalt seiner Bewegungsmöglichkeiten ein Feedback aus der Peripherie. Durch diese quantitative und qualitative Erweiterung seiner sensomotorischen Erfahrungen erwirbt das Kind letztlich ein intelligenteres Verhalten – es lernt.

„Die Autorin legt eine durch Erfahrung und umfassendes Wissen fundierte, ausgefeilte Arbeit vor. Ihre ganzheitliche sensomotorische Frühförderung richtet sich nicht nach der sichtbaren Störung, sondern basiert auf den neuropsychologischen Gegebenheiten im Gehirn. Daher werden Aufbau und gesunde Funktionsentwicklungen des Gehirns ausführlich dargelegt.“ ekz-Informationsdienst für Bibliotheken

„Das Buch ist allen Leuten zu empfehlen, die an der Entwicklung des Kindes und seinem Lernen interessiert sind.“ Turnen + Sport

„Nichts ist so praktisch wie eine gute Theorie - dieses Zitat von Kurt Levin stellt die Autorin an den Anfang ihres Buches und beweist im folgenden eindrucksvoll die Richtigkeit dieser Aussage. ‘Spüren-Bewegen-Lernen’ gehört zu den seltenen Büchern, die theoretische Zusammenhänge spannend, anschaulich und damit ‘praktisch’ darstellen.“ Das Band

„Gerade auch ErzieherInnen, die an einer interdisziplinären Arbeit mit KrankengymnastInnen und HeilpädagogInnen interessiert sind, sollten sich Zinke-Wolters Veröffentlichung leisten, um Grundlageninformationen zu erhalten und mit Verständnis die Kooperation zu suchen.“ Unsere Jugend

„In der Frühtherapie erleben wir - in diesem Buch hervorragend dargestellt - einen Wandel von der korrigierenden Behandlung hin zur entwicklungsphysiologischen, d.h. entwicklungsgemäßen Förderung...“ Rhythmik in der Erziehung
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.