Seitenanfang
Der Warenkorb kann nur Produkte aufnehmen, wenn Ihr Browser Cookies erlaubt. Klicken Sie bitte auf Akzeptieren und wählen das gewünschte Produkt erneut aus.


verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Katalog 2023

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog




Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)

Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

Bei uns zahlen Sie bequem
und sicher per Rechnung

Artikelinformationen


Atem und Resilienz
Atem und Resilienz
Sechs Quellen der Kraft - Wie sie auf unser Verhalten wirken

2023, 160 S., farbige Abb., Beigabe: Materialien für die Umsetzung in der Grundschule zusätzlich als Download, Format 16x23cm, Klappenbroschur

Helen Priscilla Stutz / Daniela Huber
ISBN: 978-3-8080-0938-3
Bestell-Nr.: 4373


24,95 Euro / 40,40 CHF

Der Warenkorb kann nur Produkte aufnehmen, wenn Ihr Browser Cookies erlaubt. Klicken Sie bitte auf Akzeptieren.



Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Wie gelingt es uns, gesund zu bleiben? Wie können wir freudvoll und lustvoll leben trotz größter Herausforderungen?
Einen möglichen Schlüssel bietet das vorliegende Modell: Es zeigt sechs ursprünglich in uns allen angelegte Fähigkeiten auf, sechs Quellkräfte, zu denen wir Zugang über unseren Atem finden. Helen Stutz macht uns als Atem- & Resilienz-Trainerin vertraut mit dem archaischen Inneren Team. Jedes dieser sechs inneren Teammitglieder hat eine ganz besondere Fähigkeit, aus der es eine entsprechende Kompetenz entwickeln kann: Es geht um das Begrenzen unserer Zuständigkeit, um unsere Führungs-Kompetenz, unsere Kommunikations-Kompetenz, die Fähigkeit zu vertrauen, um unsere Flexibilität und unsere Emotionale Intelligenz. Spielen diese sechs Kompetenzen Hand in Hand, so haben wir den Herausforderungen des Lebens etwas entgegenzuhalten: Wir sind resilient, d.h. psychisch elastisch widerstandsfähig.
Das Buch zeigt auf, wie wir unser persönliches Resilienz-Profil erstellen und wie wir unsere Resilienz trainieren können. Es erklärt den Zusammenhang zwischen unserem Atem und unserer Resilienz. Es erläutert, wie sich die Dysbalancen im Inneren Team im Außen durch auffälliges Verhalten sichtbar machen. Zudem bietet es eine effiziente Methode zur Konfliktlösung und zur Bearbeitung von Beziehungsthemen.

Beigabe: Materialien für die Umsetzung des Konzeptes in der Grundschule zusätzlich als Download
Die Umsetzung für den Schulalltag liefert die Pädagogin Daniela Huber im Downloadbereich. Überzeugt von der Effizienz der Methode hat sie aus dem Inneren Team kurzerhand das «Superteam» für den Schuleinsatz entwickelt. Hirsch, Eule, Schmetterling, Eichelhäher, Baum und Wasser stehen hierbei jeweils stellvertretend für eine der Fähigkeiten des Inneren Teams und werden durch eine Geschichte zum Leben erweckt. Die eingehende Beschäftigung mit den einzelnen Teammitgliedern lässt diese zu tatkräftigen Werkzeugen für das tägliche Leben werden. Die Schüler*innen erhalten durch das Resilienztraining einen Einblick in ihre persönlichen Ressourcen und wie sie diese untereinander ausgleichen können. Für die Klassengemeinschaft bietet es zusätzlich ein leicht handhabbares Streitschlichterprogramm.
Ein Trainingsmodell, das zu innerem Wachstum, Freude und einer ausgeglichenen Klassengemeinschaft führt.
„Das Buch ist klar anschaulich, verständlich gegliedert, sodass es auch zur Selbstanleitung dienen kann. Die erklärenden Abbildungen sind sorgfältig gezeichnet. Ein Buch, das sich sicher in allen angegebenen Bereichen sinnvoll und hilfreich anwenden lässt.“ Dr. sc. mus. Monika Nöcker-Ribaupierre, socialnet.de
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Leseprobe 2

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Helen Priscilla Stutz, geboren 1964. Seit 1982 im Gesundheitswesen tätig, stets auf der Suche nach nachhaltigen Lösungen für bleibende Gesundheit. In der Ausbildung zur Psychodynamischen Körper- und Atemtherapie lernte sie die Zusammenhänge über Atem und Psyche kennen und nutzen. Sie entwickelte in ihrer Praxis die Methode Resilienz-Schöpfung durch Trauma-Lösung. Ihr Wunsch nach mehr Prophylaxe ließ sie weitersuchen. Die Lösungsorientierte Denkweise, das Denken in Teilen (Ego State) und die Verbindung mit den Verhaltensformen von Prof. Glaser formten das vorliegende Resilienz-Modell.
Mutter zweier erwachsener Söhne, Grossmutter, lebt und arbeitet im Raum Zürich und liebt es, ihr Wissen und ihre Erfahrung in Seminaren und Lehrgängen weiterzugeben.

Daniela Huber, geb. 1967. Arbeitet seit 1992 in unterschiedlichsten Bereichen der Grundschulpädagogik. Neben ihrer Ausbildung als Grundschullehrerin erwarb sie 1999 das Montessoridiplom, was ihre Arbeit bis heute prägt. Die Potenziale ihrer Schüler zu entdecken und zu entfalten, ist ihr stets ein inneres Bedürfnis. Hierfür nutzt sie auch gerne ihre Erfahrungen aus der tiergestützten Pädagogik und der Wald- und Naturtherapie. Sie lebt auf ihrem Bauernhof im Nordschwarzwald.

Illustrationen: Melanie Unold, Zürich
Wir verwenden auf unserer Internetseite nur technisch notwendige Session-Cookies, um Ihre Angaben während eines Bestellvorgangs bis zum Abschluss zuordnen zu können. Diese werden nach dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht. Daneben speichern wir einen Cookie für ein Jahr, um diesen Hinweis auszublenden..   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.