Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Krimskrams und Co.
Krimskrams und Co.
Besondere und alltägliche Gegenstände in der Kindertherapie und Elternberatung

2., unveränderte Aufl. 2020, 256 S., Format 16x23cm, Klappenbroschur

Zielgruppen: Alter: ab 5

Felicitas Bergmann / Delphine Bergmann
ISBN: 978-3-8080-0791-4
Bestell-Nr.: 4361


19,95 Euro / 32,30 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Mit einem Vorwort von Michael Borg-Laufs

Von A wie „Alte Zeitschriften“ bis Z wie „Zauberstab“: Therapie für alle Sinne begreifbar machen – Handeln statt nur Reden – Erklärungen visualisieren – bleibende Erinnerungen beim Klienten hinterlassen
Jeder, der therapeutisch mit Kindern arbeitet, kennt das Problem: Es gibt unzählige tolle Therapiematerialien, die leider meist entsprechend viel kosten. Doch ist das tatsächlich immer notwendig? Mit ein wenig Kreativität kann man viele vorhandene oder leicht zu beschaffende Alltagsgegenstände in den professionellen Alltag einbinden. „Krimskrams und Co.“ enthält hunderte von Ideen für Therapeuten mit einer großen Materialsammlung ebenso wie für jene, die Interesse daran haben, den einen oder anderen Alltagsgegenstand als Ressource in der Therapie zu nutzen. Dieses Buch zeigt, was Büroutensilien wie Klebezettel oder Briefumschläge, Ausrangiertes wie alte Fernbedienungen oder Gewürzgläser und allerlei Krimskrams wie Servietten oder Münzen mit Therapie zu tun haben können. Es stellt darüber hinaus besondere Gegenstände und Materialien vor, deren Einsatz bestimmt Erstaunen, eine größere Aufmerksamkeit und einen bleibenden Eindruck beim Klienten hinterlassen.
− Breites Anwendungsgebiet: Gedacht für die Therapie und Beratung von Kindern, Jugendlichen und ihren Bezugspersonen
− Geschrieben aus der Praxis für die Praxis: geeignet für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Verhaltenstherapeuten, psychologische Psychotherapeuten, systemische Berater und Therapeuten sowie solche, die sich noch in der therapeutischen Ausbildung befinden, ebenso für weitere pädagogisch-therapeutische Berufe
− Schnelles Nachschlagen: Gegenstände nach Themenbereichen sortiert, Piktogramme zur jeweiligen Zielgruppe, umfangreiches Stichwortverzeichnis und viele anschauliche Fotos
− Viele Interventionen, die verschiedene Sinneskanäle ansprechen und so schwer Verständliches greifbarer und eindrücklicher machen
Ihre therapeutische Materialsammlung ist schon vorhanden – Sie müssen sie nur nutzen!

Viele Ideen auch bei kognitiven Einschränkungen nutzbar!
Eine tolle Ergänzung zu den “Schatzkisten” von Caby.
Wer “Schatzkisten” hat braucht auch “Krimskrams” ...

„Durch den Anhang sind Themen superleicht zu finden. Kurze, knappe Texte ermöglichen eine schnelle Erfassung und unkomplizierte Umsetzung. Kreative Interventionen für jedes Alter sowie Störungsbild!“ Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutIn

“Die beiden Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutinnen erläutern durchdacht und gut nachvollziehbar, wie Berufskollegen ihre Arbeit mit jungen Mesnchen und deren Angehörigen mithilfe von preisgünstigen, meist alltäglichen Materalien bereichern und anschaulicher gestalten können. Der empfehlenswerte, sehr praxisorientierte Titel passt bestens zu Filip Cabys ,psychotherapeutische Schatzkisten’.” Bianca Mertin, ekz.bibliotheksservice

“Beide Autorinnen wenden sich aus der Praxisperspektive an die Leserschaft. Man erkennt es bereits beim Querlesen an dem Ideenreichtum und der eingängigen Struktur. Der Aufbau des Nachschlagewerkes ist selbsterklärend und einfach. ...Als angehende Verhaltenstherapeutin für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie möchte ich dieses Buch als sehr geeignet für den Praxisalltag bewerten. Es ist ein übersichtlicher Helfer bei schnellen Planungsabläufen im Therapiealltag für einen vergleichsweise geringen Anschaffungspreis. Besonders wertvoll empfinde ich die Beispiele für die Psychoedukation zu verschiedenen Störungsbildern. Zudem regt das Buch dazu an, beschriebene Interventionen kreativ zu erweitern und eigene Methoden zu kombinieren. ... Insgesamt empfehle ich dieses Buch als bereichernde Grundausstattung für jede Kindertherapiepraxis.” Yvonne Schulte, Verhaltenstherapie mit Kindern und Jugendlichen - Zeitschrift für die psychosoziale Praxis
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Leseprobe 2

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Dr. Felicitas Bergmann, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie, Studium der Erziehungswissenschaften und Promotion in Marburg. Selbstständig in der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien beschäftigt. Zuvor in verschiedenen stationären und ambulanten Einrichtungen tätig sowie langjährige Mitarbeiterin in diversen Bereichen der Behindertenhilfe.
Delphine Bergmann, in der Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie, Studium der Sozialpädagogik und Sozialen Arbeit in Berlin. Aktuell tätig in einer psychotherapeutischen Ambulanz und einer Kinderpsychiatrischen Praxis, sowie Mitarbeit in einer Studie zur therapeutischen Hilfe von Jugendlichen mit Leistungsproblemen, zuvor langjährige Arbeit mit Kindern im Vorschulalter.
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.