Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


So können wir uns besser verständigen - Band 2
So können wir uns besser verständigen - Band 2
Gebärden in alltäglichen Situationen und Projekten

2019, 196 S., schwarzweiße Kopiervorlagen, Beigabe: Vorlagen zusätzlich als Download, Format 16x23cm, Ringbindung

Zielgruppen: Alter: 3-10

Autor: Heike Diederich / Monika Beck
ISBN: 978-3-8080-0829-4
Bestell-Nr.: 3657

22,95 Euro / 37,00 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Das Buch erklärt kurz und prägnant die theoretischen Grundlagen von Gebärden in der Unterstützten Kommunikation und zeigt auf, wie Kinder mit unterschiedlichen Störungsbildern von Gebärden profitieren und wie mit Gebärden Sätze gebildet werden können. Die Gebärdenkarten werden als wichtiges methodisches Element nicht nur zum Wortschatzaufbau und zur Wortschatzsicherung, sondern auch zur Bedeutungsvollmachung und zum Sprechen in Sätzen mit detaillierten Anwendungshinweisen dargestellt.

Der Leser erhält Gebärdenkarten für den Wortschatz in alltäglichen Situationen, z.B. Zuhause, Kleidung, Körperpflege, Arzt, Straßenverkehr, Einkaufen, Institutionen, Feste und Natur im Jahreskreis, sowie ein für die Bildung von Sätzen hilfreiches Kernvokabular, verbunden mit vielfältigen Anregungen zur Gebärdenvermittlung und zur konkreten Nutzung der Karten in Elternhaus, Kindergarten und Schule.
Die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten veranschaulichen die erfahrenen Lehrkräfte am Projekt „Komm mit nach Afrika“ mit Beispielen für Zuordnungsmaterialien, Tierlexikon, Lied und Rezept.
Das Projekt „Wir entdecken Musikinstrumente“ zeigt anhand eines für die Inklusion geeigneten Bilderbuches Gebärden als starkes Ausdrucksmittel, auch für sprechende Kinder, und als Inszenierungsmittel im darstellenden Spiel.

Die ca. 600 Gebärdenkarten dienen als Kopiervorlage und stehen zusätzlich als Download zur Verfügung. Die Zeichnungen nach der DGS eignen sich, wie bei Band 1, auch für die Hand des Kindes. Die einzelnen Vokabeln sind in einem alphabetischen Wörterverzeichnis aufgelistet.
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Monika Beck, von 1980 bis 2017 als Förderschullehrerin an verschiedenen Förderschulen und als Beraterin Integration/Inklusion - Schwerpunkt Autismus in Regelschulen tätig. Referentin und Autorin zu den Themen: Selbstgesteuertes Lernen, Unterstützte Kommunikation, Autismus. www.monika-beck.de

Heike Diederich, Erzieherin mit Sonderpädagogischer Zusatzausbildung, seit 1981 an verschiedenen Förderschulen tätig. Schwerpunkte der Arbeit: Kunst und Musik, Erstellen von Zeichnungen für Bücher, seit 1999 Zeichnen von Gebärdenkarten.

Beide arbeiteten viele Jahre zusammen
• im Team einer Unterstufenklasse der Levana Schule Schweich, Schule mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung
• bei der Umsetzung Unterstützter Kommunikation im Unterricht
• bei der Gestaltung von Seminaren zu „Gebärden in der Praxis“

Ihre Erfahrungen mit Gebärden im Unterricht veröffentlichten sie 2007 im ersten Band unter: Monika Köhnen/Heike Roth: So können wir uns besser verständigen. Gebärden als Hilfe zum Spracherwerb und zur Förderung der Kommunikationsfähigkeit bei nichtsprechenden Kindern (B 3644).
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.