Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Übungsblock zum DIFMaB (Diagnostisches Inventar zur Förderung mathematischer Basiskompetenzen)
Übungsblock zum DIFMaB (Diagnostisches Inventar zur Förderung mathematischer Basiskompetenzen)
Übungsvorschläge für Schüler mit Förderbedarf im Lernbereich Mathematik

2019, 256 S., farbige Abb., zahlreiche Kopiervorlagen, Format DIN A5 quer, Ringbindung

Zielgruppen: Alter: 6-10

Autor: Carin de Vries
ISBN: 978-3-8080-0778-5
Bestell-Nr.: 3656

21,95 Euro / 35,60 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Nach der erfolgreichen Einführung des DIFMaB als hilfreiches Inventar zur Diagnostik und Förderung mathematischer Basiskompetenzen folgt nun auf vielfachen Wunsch ein vertiefendes Zusatzmaterial zum DIFMaB in Form eines praktischen Übungsblocks. Dieser ermöglicht eine Bearbeitung durch Schüler direkt im Block oder z.B. auch mit Hilfe einer pädagogischen Fachkraft oder einer individuellen Begleitung (z.B. SchulbegleiterIn) im Rahmen eines differenzierten Unterrichts in einem inklusiven Setting.
Neben zahlreichen Aufgabenblättern bietet der Übungsblock am Ende ein Formblatt zur Dokumentation individueller Lernzuwächse, das ebenso wie die Aufgabenformate im DIFMaB in die folgenden drei Bereiche unterteilt ist:
A – Pränumerik
B - Zahlbegriffsaspekte
C - Rechenoperationen

Der aufgeklappte Block bietet (im oberen Teil) eine übersichtliche Lehrerseite mit Aufgabenstellungen und (im unteren Teil) die zu bearbeitende Schülerseite. In dieser Form kann die Doppelseite z.B. als geeignete „Hausaufgabe“ für eine Übung und Vertiefung zu Hause leicht kopiert werden und dient gleichzeitig als gute Kommunikationshilfe zwischen Lehrkräften, Kindern und deren Eltern.
Eine klare Anweisung zu Beginn des Übungsblocks führt die Lehrkraft oder pädagogische Begleitung gut in die Handhabung ein und erläutert den zusätzlich mit aufgenommenen Aspekt der Schulung einer zunehmend realistischen Selbsteinschätzung.
Das Material wurde bereits gezielt in verschiedenen Schulen erprobt und wird von den befragten Lehrkräften als hilfreich und gewinnbringend für den eigenen Unterricht und insbesondere für eine gezielte fachliche Förderung eingeschätzt.
„Mehr als ein Übungsblock – Nimmt man den Übungsblock das erste Mal in die Hand, fällt zunächst das ungewöhnliche Format auf, er ist klein und handlich. Dann, beim Durchblättern, merkt man schnell: beim Aufschlagen hat man ein DIN-A4-Format in der Hand, also perfekte Arbeitsblattgröße, geeignet für direktes Arbeiten im Block, aber auch als Kopiervorlage. Auf S. 12 weist die Autorin auf weitere vielfältige Einsatzmöglichkeiten hin, ebenso auch bei verschiedenen Niveaus der Aneignung und auch bei besonderen Schwierigkeiten.
Die Aufteilung in Pränumerik, Zahlbegriff und Rechenoperationen ist sinnfällig, dazu wird jeweils eine kurze Einführung geboten. Die Zugangsebenen Konkret-Abbildung-Symbolisch werden als durchgängiges Prinzip verwendet und bei den Übungen mit Aufgaben und Materialhinweisen belegt. Schön finde ich auch, dass durchgängig zur Selbsteinschätzung und damit zum selbständigen Lernen angeregt wird (Daumensymbole in Ampelfarben am Rande der Arbeitsblätter). Überhaupt ist der ganze Übungsband sehr schön und liebevoll visuell gestaltet, jedoch nicht überfrachtet.
Insgesamt ist es ein sehr nützliches und praktikables Material zur Förderung grundlegender mathematischer Kompetenzen, das Dr. Carin de Vries und ihr Team im verlag modernes lernen herausgebracht haben. Der Titel ,Übungsblock zum DiFMaB‘ kommt recht bescheiden daher, dahinter verbirgt sich viel mehr. Tatsächlich lassen sich die strukturierten Anregungen und konkreten Arbeitsvorschläge und Arbeitsmaterialien in jedem an Förderprinzipien orientierten Basis-Mathematikunterricht einsetzen. Zurecht verweist de Vries deshalb auf die Möglichkeit, dieses Übungsmaterial außer durch Lehrkräfte auch durch pädagogische Fachkräfte und in einem multiprofessionellen inklusiven Rahmen einzusetzen.“ Gerhard Bohl, Hannover
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Dr. Carin de Vries ist Förderschullehrerin und verfügt über mehrere Jahre Berufserfahrung in Förderschulen sowie intensiver Beratungstätigkeit in Kooperation mit Kindergärten und Grundschulen. Sie gibt Fortbildungen zum Bereich mathematischer Basiskompetenzen und interessiert sich für Möglichkeiten einer kindgemäß gestalteten Erfassung individueller Schuleingangskompetenzen.
Seit mehreren Jahren ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Universität Oldenburg am Institut für Sonderpädagogik, Rehabilitation und Prävention beschäftigt.

Mitarbeit: Angela Boysen, Frauke Riemenschneider, Julia Scheele
Illustrationen: Christina Traband, Regina Sandkämper und Melanie Simonis
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.