Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Arbeiten, Lernen, Spielen
Arbeiten, Lernen, Spielen
Der Einsatz des Computers bei Schülern mit geistiger Behinderung

2006, 128 S., farbiger Anhang, Format 16x23cm, br Ladenpreis aufgehoben – an Buchhandel nur ohne Rabatt

Zielgruppen: 6-17 Jahre

Herausgeber: Michael Brönner / Erhard Fischer
ISBN: 978-3-8080-0599-6
Bestell-Nr.: 3642

8,00 Euro / 13,00 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Da der PC mittlerweile überwiegend Einzug in unsere Lebenswirklichkeit gefunden hat, wird in diesem Buch detailliert und praxisnah aufgezeigt, warum auch im Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung auf das Medium "Computer" nicht mehr verzichtet werden sollte. Es wird dargestellt, wie der PC sinnvoll in einen Unterricht bei Kindern und Jugendlichen mit geistiger Behinderung integriert werden kann und somit zu einer effektiven Bereicherung des schulischen Alltags beitragen kann. Neben einigen kurzen, allgemeinen didaktisch-methodischen Überlegungen (z.B. hinsichtlich der Rolle des Lehrers bei einem Einsatz, der Stellung des PCs im Kreis anderer Medien oder den Anforderungen an eine entsprechende benutzerfreundliche Software) werden vielfältige Verwendungsmöglichkeiten kritisch diskutiert und vorgestellt:
Berücksichtigt werden das Arbeiten am Computer (mit Textverarbeitungsprogrammen, Malprogrammen oder mit dem Internet als Informations- und Kommunikationsmedium), das Lernen am Computer (mit Übungsprogrammen, Tutoriellen Programmen, Simulationen oder den sog. Edutainment bzw. Infotainment-Produkten), das allgemein viel diskutierte Spielen am Computer sowie die Möglichkeit einer Verwendung als (unterstützendes) Diagnoseinstrument.
Jegliche Ausführungen beziehen sich hierbei immer auf die individuellen Handlungskompetenzen von Schülern mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Durch die Vorstellung von einigen ausgewählten Softwarebeispielen werden gleichzeitig sämtliche theoretischen Ausführungen erläutert und somit konkret veranschaulicht. Ebenso finden sich zahlreiche praktische Tipps und Hilfen wie Vorschläge für mögliche Unterrichtsinhalte und Unterrichtsziele, Verweise auf entsprechende Internetseiten von bzw. für Menschen mit geistiger Behinderung, Hinweise auf Zusammenstellungen von geeigneter Software oder auf Firmen, die Softwareprodukte für Schüler mit geistiger Behinderung vertreiben bzw. herstellen.
Das Buch richtet sich gleichermaßen an "Einsteiger" in die Thematik, als auch an erfahrene Nutzer des Computers in der Schule zur Vertiefung ihres Wissens.
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Michael Brönner, Dipl.-Pädagoge Univ., Studium des Lehramts an Sonderschulen (Fachrichtung Geistigbehindertenpädagogik) und Studium der Allgemeinen Pädagogik an der Universität Würzburg.
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.