Seitenanfang
Der Warenkorb kann nur Produkte aufnehmen, wenn Ihr Browser Cookies erlaubt. Klicken Sie bitte auf Akzeptieren und wählen das gewünschte Produkt erneut aus.


verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Katalog 2023

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog




Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)

Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

Bei uns zahlen Sie bequem
und sicher per Rechnung

Artikelinformationen


„Ich danke dir, das merk ich mir!“
„Ich danke dir, das merk ich mir!“
Bilderbuch in Anlehnung an das Therapiekonzept „Wortschatzsammler“ von Motsch, Marks und Ulrich

2021, 32 S. (Beigabe: 30 S. Begleitheft als Download), stabiles Papier, farbige Abbildungen, Groß-Format DIN A4, Ringbindung

Zielgruppen: Alter: 4-9

Elisabeth Sirtl / Lea Bachmaier
ISBN: 978-3-8080-0919-2
Bestell-Nr.: 1942


18,80 Euro / 30,50 CHF

Der Warenkorb kann nur Produkte aufnehmen, wenn Ihr Browser Cookies erlaubt. Klicken Sie bitte auf Akzeptieren.



Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Vorwort von Dana-Kristin Gaigulo (geb. Marks) (im Download)

Das Bilderbuch dient der Einführung von lexikalischen Lernstrategien in der Primarstufe und ist angelehnt an die Strategietherapie „Wortschatzsammler“ von Motsch, Marks und Ulrich. Die Lernstrategien sollen Kindern helfen, ihre lexikalischen Lücken selbstständig zu identifizieren und auf vielfältige Weise zu schließen. Unterschieden wird zwischen Strategien, die auf unbekannte Wörter aufmerksam machen, die bei der nachhaltigen Speicherung von Wörtern helfen und denen, die den Zugriff auf bereits gelernte Wörter erleichtern sollen.

Das Bilderbuch kann als Grundstein für die Arbeit mit lexikalischen Lernstrategien im Unterricht genutzt werden. Dafür werden die Strategien in eine kindgerechte und motivierende Geschichte mit Rocco, dem Hasen, und Darius, dem Dachs, gebracht und mit ansprechenden Bildern untermalt. Diese bestehen aus einfachen Formen und dezenten Farben, um Ablenkungen zu vermeiden und die Aufmerksamkeit auf die handlungsbestimmenden Akteure zu lenken. Die Tierillustrationen wurden vereinfacht und kindgerecht, aber gleichzeitig lebensnah gestaltet. Der Text ist in seinem Aufbau und seiner Struktur einfach gehalten und somit für die Kinder leicht verständlich. Zudem laden wiederkehrende Sprachrhythmen sowie Lautmalereien zu einer interaktiven Bilderbuchbetrachtung ein.
Das als Download zur Verfügung stehende Begleitheft erläutert Absichten und Möglichkeiten des Bilderbuches, gibt Erklärungen zu lexikalischen Lernstrategien sowie verschiedene Anregungen zum Einsatz des Buches im Unterricht. Unter anderem sind dort die visualisierten Strategien sowie eine Strategietabelle zur Weiterarbeit als Kopiervorlagen zu finden.
"Da der wesentliche Punkt einer Wortschatztherapie darin besteht, zu lernen sich neue Wšrter anzueignen, bildet dieses Buch eine gute Basis. Es kann sowohl als Einstieg, aber auch als Vertiefung der Wortlernstrategien in der Therapie verwendet werden. Der Einsatz als Brückenbauer zwischen Therapie und Eltern ist sinnvoll.
Ich würde in der Therapie die Trennung, sowohl farbig als auch inhaltlich, zwischen Abruf- und Speicherstrategien vornehmen. Im Gro§en und Ganzen ist es ein rundum gelungenes Buch für die methodische Erweiterung der Lernstrategienvermittlung im Rahmen der Wortschatztherapie." LogoLine

„Frisch und optimistisch - Dieses Bilderbuch ist sehr erfrischend und hat nicht sogleich den ,therapeutischen Touch‘, sondern ist eher unvermittelt und schafft es so, wirklich zu überzeugen.
Auch wenn es offensichtlich um die Einführung von lexikalischen Lernstrategien in der Primarstufe geht, so hat man doch in erster Linie Freude an der ungezwungenen Geschichte. Diese beinhaltet die Suche des kleinen Hasen Rocco nach seinen besten Freund Darius Dachs, wobei er immer wieder anderen Tieren begegnet.
Allein schon die frischen, nicht zu detailreichen Bilder und der ausreichend groß gedruckte Text machen das Buch sehr angenehm und zielführend. ,Wie merke ich mir etwas?‘ - insbesondere Wörter -, wird hier nicht schwerfällig und abstrakt erläutert, sondern mit hilfreichen Strategien erläutert. So können unbekannte Wörter sozusagen am Weg stehen - und man erinnert sich an diese ... fast automatisch. Begleiter sind hierbei ein Reh, ein Vögelchen, ein Igel, eine Schnecke, eine Maus, ein Frosch sowie ein Eichhörnchen. Als Strategien geben diese Tiere an, dass man Wörter mit anderen beschreiben kann, diese ganz langsam sprechen kann, sich die Wortanfänge merkt oder auch ein Wort dreimal hintereinander sagt.
Die wiederkehrenden Sprachrhythmen und Lautmalereien sind ausgesprochen spielerisch und laden auch zu guter Laune ein - ein wichtiges Indiz, um tatsächlich gerne zu lernen. Wie heutzutage im intermedialen Alltag, lassen sich ein paar Anregungen und Erläuterungen downloaden, so dass das Buch nicht zu ,drucklastig‘ wird und die Kopiervorlagen gut genutzt werden können. So ist es ein tatsächlich praktisches Buch, das auch angenehm mit der Ringheftung zu handhaben ist. Sehr zu empfehlen!“ Detlef Rüsch, amazon.de
Leseprobe 1
        
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Elisabeth Sirtl und Lea Bachmaier studierten an der Ludwig-Maximilians Universität München Lehramt für Sonderpädagogik/Sprachheilpädagogik mit Grundschuldidaktik. Im Rahmen ihrer Zulassungsarbeit entstand die Idee für ein Bilderbuch, das die Einführung lexikalischer Lernstrategien im Unterricht kindgerecht und motivierend ermöglichen soll.
Wir verwenden auf unserer Internetseite nur technisch notwendige Session-Cookies, um Ihre Angaben während eines Bestellvorgangs bis zum Abschluss zuordnen zu können. Diese werden nach dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht. Daneben speichern wir einen Cookie für ein Jahr, um diesen Hinweis auszublenden..   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.