Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Neurofunktions!therapie in der Praxis (NF!T®)
Neurofunktions!therapie in der Praxis (NF!T®)
“Die Zunge hat keine Ohren!”

3. Aufl. 2017, 272 S., 120 farbige Abb., Format 16x23cm, Ringbindung

Zielgruppen: Alter: alle Altersgruppen

Autor: Elke Rogge
ISBN: 978-3-8080-0719-8
Bestell-Nr.: 1936

24,95 Euro / 40,40 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Nach diesem Buch sollten Sie greifen, wenn Sie auf der Suche nach einer einfach anzuwendenden und unglaublich vielfältig einzusetzenden Methode sind, die Ihnen bspw. bei einem der folgenden logopädisch relevanten Problemen hilft:
Artikulationsstörungen (u.a. bei lateraler Artikulation)
verlegte Nasenatmung (‚Dauerschnupfen‘)
chronische Infekte der Nasennebenhöhlen
Hypersalivation
Sauggewohnheiten
Nägelkauen, Zähneknirschen
persistierender Beiß- oder Würgreiz
Septumdeviation
Nahrungsaufnahmestörungen
fehlende Blickgerichtetheit
Veluminsuffizienz
inkompetente Lippen
Recurrensparese, Facialisparese
Unterstützung der KFO Behandlung und Verhinderung von Rezidiven nach der KFO Maßnahme
Zur Therapie bei sehr kleinen oder behinderten oder nicht wachen Patienten
bei „Null-Bock“-Patienten …

Mit der NF!T® können Sie durch Veränderungen der Primärfunktionen des Mundes Ihre therapeutische Arbeit effektiver gestalten. Hier haben Sie endlich eine Methode, die – nach einer Einarbeitung - fast revolutionär einfach, wirksam, ohne „Nebenwirkungen“ und dennoch (oder gerade deshalb?) nachhaltig ist.
Die NF!T® ist für alle Altersgruppen geeignet, kein Patient ist zu jung oder zu alt! Sie ist als Komplettprogramm oder auch in Teilbereichen anwendbar. Sie bietet Ihnen einen außerordentlichen Übungspool an Möglichkeiten für Ihre Therapien. Und last, but not least:

Die NF!T® bringt nebenbei allen Akteuren auch noch ganz viel Spaß!
Und mit Spaß lernt jeder schneller und meist auch lieber!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren kleinen und großen Patienten viele erfolgreiche, kurzweilige und fröhliche Therapien! Lernen Sie diese Therapie kennen, die ohne sprachliche Anweisungen auskommt und vielleicht sagen auch Sie bald: NF!T® is magic …!
„Die langjährig praktizierende Autorin richtet ihr Buch an alle, die mit Klienten mit orofazialen Dysfunktionen vom Säugling bis zum (schwer betroffenen) Erwachsenen arbeiten.
In den ersten Kapiteln wird das Aufgabenfeld umrissen. Es folgen zwei Technik-Kapitel, Bahnungs- und Funktionsübungen mit gut strukturierter Anleitung, bebilderte Übungsteile, die Auflistung therapeutischer Effekte und Fehlerquellen sowie die Erstellung von Therapiematerial.
Kapitel mit Befundbögen, begleitenden Liedern/Texten, FAQs und Fallbeispielen (beeindruckende Vorher/Nachher-Fotos) finden sich im letzten Teil.
Das Vorgehen spiegelt weitgehend den impliziten Übertrag aktueller Neurowissenschaft auf die Therapie wider: Lebensprinzipien wie Rhythmus, Symmetrie, Spiegelneurone, Lernerfolg via Motivation, Rituale, Wiederholungen und taktile Inputs statt verbaler Anleitung. Es findet sich ein effektiver Mix aus Elementen von Padovan, Clausnitzer, Broich, Castillo Morales und F.OT.T. Endlich korrekte Abbildungen taktiler Techniken und taktiler Kieferstabilisierung! Die Ziele werden mit Klienten/Angehörigen formuliert. ... Die Rezensentin empfiehlt das Buch und isst seither zur Befriedigung des Kaudrucks vor dem Schlafengehen einen Apfel!“ Ricki Nusser-Müller-Busch, Forum Logopädie

“Sehr tolles Buch, sehr praxisnah, viele tolle Beispiele und Umsetzungen. Fortbildung wird alsbald besucht.” LeserInnenstimme (Logopädie)

“Ein wichtiger Aspekt der NFIT ist die Art ihrer Durchführung. Hier unterscheidet sie sich in mancher Hinsicht von dem, was aus anderen Therapiekonzepten bekannt ist. So werden die Übungen (mit Ausnahme der Rückverlagerung des Würgreflexes) nicht verbal erklärt. TherapeutInnen machen die Übungen vor und animieren die PatientInnen durch ihr Verhalten, diese nachzuahmen. Dies geschieht einerseits über die Aktivierung von Spiegelneuronen und über die eigene, taktile Wahrnehmung. Eine visuelle Kontrolle durch einen Spiegel ist nicht vorgesehen.
Der umgangssprachliche Schreibstil ist zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, weil er sich von anderer Fachliteratur unterscheidet. Insgesamt sind die Inhalte des Buches gut verständlich beschrieben und übersichtlich strukturiert.
Das Buch und auch das beschriebene Konzept machen Lust, die NFIT selbst einmal auszuprobieren.” Lea Mahlberg, Logos
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Leseprobe 2

  Leseprobe 3

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Elke Rogge hat 1983 an der MHH in Hannover die Logopädenausbildung abgeschlossen, nachdem sie vorher als Erzieherin tätig war. 2004 erwarb sie die Zusatzqualifikation als PäPKi®-Therapeutin für Säuglinge, Schulkinder und Jugendliche.
In ihrer praktischen Tätigkeit als Logopädin hat sie zunehmend ihren Schwerpunkt auf die Therapie der orofazialen Dysfunktionen gelegt, sich mit Nahrungsaufnahmestörungen in allen Altersstufen beschäftigt und ist stets der Frage nachgegangen, wie man die logopädische Therapie so absichern kann, dass das in der Stunde erreichte auch aus dem Therapieraum mitgenommen und generalisiert werden kann. Ein weiteres wichtiges Anliegen war ihr, Therapie auch für Patienten zu optimieren, die kognitiv nicht ansprechbar sind. Es geht ihr bei der NF!T® darum, die Therapie so effektiv wie möglich zu gestalten und Umwege zu vermeiden.
Seit einigen Jahren bietet sie Fortbildungen zum Thema NF!T® an.
Elke Rogge arbeitet in eigener Praxis in Syke (Nähe Bremen) und therapiert dort gemeinsam mit ihren Kolleginnen in ihrer breitgefächerten Praxis.
Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.