Seitenanfang
Der Warenkorb kann nur Produkte aufnehmen, wenn Ihr Browser Cookies erlaubt. Klicken Sie bitte auf Akzeptieren und wählen das gewünschte Produkt erneut aus.


verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Katalog 2022

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog




Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)

Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

Bei uns zahlen Sie bequem
und sicher per Rechnung

Artikelinformationen


Spielend Spielen lernen
Spielend Spielen lernen
Zu zweit die Welt des Spielens entdecken, Erfahrungen sammeln und füreinander Zeit haben

2023 (März), ca. 256 S., farbige Abb., Format 16x23cm, Klappenbroschur

Zielgruppen: Alter: 0-7

Marlies Ratering
ISBN: 978-3-8080-0927-7
Bestell-Nr.: 1340


in Vorbereitung

22,95 Euro / 37,00 CHF

Der Warenkorb kann nur Produkte aufnehmen, wenn Ihr Browser Cookies erlaubt. Klicken Sie bitte auf Akzeptieren.



Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Dieses Buch möchte dazu ermutigen, sich Zeit für das einzelne Kind und seine individuelle Persönlichkeit zu nehmen. Ein Kind braucht Erwachsene, die es unterstützen und ermuntern, es beachten und Anteil an seinem Leben nehmen. Gerade in einer Zeit der strukturellen und gesellschaftlichen Umwälzungen sind stabile und vertrauensvolle Kontakte zu Bezugspersonen für jedes Kind wertvoller denn je.
Der familiäre Zusammenhalt ist dafür ebenso wichtig wie die vielfältigen Eindrücke in einer Kindergruppe. Genauso benötigt das Kind Rückzugsmöglichkeiten, in denen es sich mit sich selbst beschäftigt Spielabläufe wiederholt und experimentierend neue Erkenntnisse gewinnt. Aber auch die ungeteilte Aufmerksamkeit und Anregung im Zweierkontakt ist für die Entwicklung des Kindes von großer Bedeutung.
Das gemeinsame Spielen erfordert Achtsamkeit und Rücksicht von beiden Seiten. Die erwachsene Person nimmt durch Zuwendung und Beobachtung Fähigkeiten und Kenntnisse des Kindes wahr. Sie lernt, sich zurückzunehmen und abzuwarten, was eigenständig vom Kind kommt. Es wird durch Anerkennung und Lob ermutigt, eine Tätigkeit erfolgreich und mit Spaß zu beenden. Kleine Impulse werden gesetzt und es wird notfalls etwas Hilfestellung gegeben. Das Kind erlebt, angenommen und wertgeschätzt zu werden.
Die Möglichkeiten, diesen Austausch bereichernd zu gestalten, sind umfangreich: Eine Vielzahl praktischer Übungen in diesem Buch ermuntern pädagogisch fundiert zum kreativen und abwechslungsreichen Miteinander. Etliche der Spielmöglichkeiten können dabei spontan und auf kleinsten Raum angeboten werden.
Über anschaulich erzählte Spielerlebnisse aus der pädagogischen Frühförderung wird zudem ein tiefer Einblick in die Relevanz von Spielverständnis und Spielplanung gegeben. Worauf kommt es im spielerischen Kontakt mit dem Kind an? Wie kann eine achtsame, vertrauensvolle Beziehung gestaltet werden? Und welche Bedeutung hat das gemeinsame Spiel für eine positive Entwicklung der kindlichen Identität und seiner Fähigkeiten?
Eltern und andere Bezugspersonen sowie pädagogische Fachkräfte können durch die Lektüre dieses Buches profitieren.
Wenn wir spielend Spielen lernen, eröffnen wir Wirkungsräume, neue Perspektiven und Kreativität, die für uns selbst bereichernd sein können, während sie für die Kinder die Voraussetzung für einen selbstsicheren Start ins Leben bilden.
Marlies Ratering ist Diplom-Sozialpädagogin und blickt auf dreißig Jahre praktischer Berufserfahrung in einer Einrichtung der Frühförderung für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, Verhaltensauffälligkeiten und Behinderungen zurück. Zuvor war sie viele Jahre in Eltern-Kind-Kursen für Kinder mit Bewegungsstörungen tätig. Hier hat sie, in Zusammenarbeit mit der orthopädischen Abteilung der Uniklinik Münster, Eltern in der pädagogischen Spielbegleitung angeleitet und beraten. Ihre ersten beruflichen Erfahrungen sammelte sie als Erzieherin und Leiterin eines Kindergartens.

Umfangreiche Zusatzqualifikationen als Motopädagogin, Entspannungspädagogin und Trainerin für Erziehungskurse hat sie im Laufe ihrer langjährigen Berufserfahrung zudem erworben. Dieses Wissen und ihre Erfahrungen hat sie als Referentin und Dozentin in Seminaren für Erzieher*innen, in der Elternbildung und in Entspannungskursen weitergegeben.

Wichtig war ihr stets der gegenseitige interdisziplinäre Austausch mit Kolleg*innen der Sprach-, Ergo- und Physiotherapie, der Kinderpsychologie, Kindermedizin und Pädagogik, der für sie wichtige Erkenntnisse generierte.
Nicht nur die Erfahrungen aus der intensiven Zusammenarbeit mit den Familien von Frühförderkindern, auch ihre eigenen Kindheitserfahrungen sowie ihre Beobachtungen als Mutter zweier Kinder bereicherten ihre berufliche Expertise und fließen in dieses Buch ein.

Marlies Ratering sagt von sich selbst, dass sie das Glück hatte, über ihr ganzes Leben hinweg selbst spielen zu dürfen: ob als Tochter eines Lehrers behütet aufgewachsen in einer kleinen Landschule, als junge Erwachsene in der Ausbildung und später in ihrer beruflichen Tätigkeit sowie als Mutter ihrer Kinder - und aktuell als Rentnerin, im Seniorentheater.

So ist es ihr ein tiefes Bedürfnis, dieses langjährige Expertise mit einer interessierten Leserschaft zu teilen, die Kinder ermutigen und für die Zukunft stark machen möchte.
Wir verwenden auf unserer Internetseite nur technisch notwendige Session-Cookies, um Ihre Angaben während eines Bestellvorgangs bis zum Abschluss zuordnen zu können. Diese werden nach dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht. Daneben speichern wir einen Cookie für ein Jahr, um diesen Hinweis auszublenden..   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.