Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Ergotherapeutisches Coaching in der Pädiatrie
Ergotherapeutisches Coaching in der Pädiatrie
Ein Arbeits- und Prozessbuch für Reflektierende PraktikerInnen

2019, 208 S., farbige Abb., Format 16x23cm, Klappenbroschur

Autor: Sarah Kufner / Nadine Scholz-Schwärzler
ISBN: 978-3-8080-0836-2
Bestell-Nr.: 1293

22,95 Euro / 37,00 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Coaching boomt – Betrachtet man die Entwicklungen in den ergotherapeutischen Bezugswissenschaften, so werden im sozialwissenschaftlichen Kontext Bemühungen sichtbar, Coaching als populären Sammelbegriff klarer zu definieren.
Coaching wird als eine spezielle Form der Beratung definiert, durch die die Eigenbemühungen des Ratsuchenden unterstützt und optimiert bzw. seine Kompetenzen zur Bewältigung eines Problems verbessert werden.
Auf ergotherapeutische Interventionen bezogen bedeutet das, dass die in Lösungsprozesse mit einbezogenen Klienten/Systeme sich auf Prozesse einlassen, in denen sie zu anderen Sichtweisen auf ihre bisherigen Werte- und Normensysteme befähigt werden. Dadurch können sie neue, konstruktive und für sie passende Lösungen für aktuelle konkrete Umweltanforderungen generieren und damit Einfluss auf ihr Lebensumfeld (zurück-)gewinnen.
Die Autorinnen möchten Familien ganzheitlich verstehen und begleiten. Coaching hat sich für sie gleichermaßen als Methode, Haltung und Präsenz zu einem Leitmotiv ihrer beruflichen und persönlichen Forschung entwickelt.
In diesem Buch werden in kreativer und vielschichtiger Weise Zugänge zum Coaching mit Kindern, Familien und deren bedeutsamen Bezugspersonen vorgestellt. Zugleich bietet das Buch die Möglichkeit, als „Arbeits- und Prozessbegleiter“ durch entsprechende Fragen eigene Annahmen und Sichtweisen in der Arbeit mit Kindern und ihren Familien vor dem Hintergrund aktueller ergotherapeutischer Literatur zu reflektieren.
Das optisch durch ungewöhnliche farbige Illustrationen der Autorinnen und ein frisches Layout gekennzeichnete Buch macht Lust, ergotherapeutisches Coaching in der Pädiatrie kennenzulernen, eigene Ressourcen und Potenziale zu entdecken und sich mit Kindern und Familien auf den Weg zukünftiger Möglichkeiten über das gemeinsame Hier und Jetzt zu machen.
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Leseprobe 2

  Leseprobe 3

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Sarah Kufner, Ergotherapeutin, Bc of Health OT (NL) und Systemischer Coach (DGSF). Ihre praktische Berufserfahrung umfasst Tätigkeiten in ergotherapeutischen Praxen, Frühförderstellen und seit einigen Jahren die interdisziplinäre Arbeit in einem Sozialpädiatrischen Zentrum in München. Nach Lehr-und Dozententätigkeiten im Berufsfachschul- und Hochschulbereich ist sie seit 2012 zudem als freie Dozentin und systemischer Coach im Gesundheitswesen tätig.
2016 hat sie das empowerment-project (empowerment-project.de) für ErgotherapeutInnen gemeinsam mit Nadine Scholz-Schwärzler und drei weiteren Kolleginnen ins Leben gerufen, das als Netzwerkplattform u.a. themenbasiert Kooperation und Innovationen von ErgotherapeutInnen unterstützt.
Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Söhnen.

Nadine Scholz-Schwärzler, Ergotherapeutin, Bc of Health OT (NL) und MSc Ergotherapie. Ihre praktische Berufserfahrung umfasst Tätigkeiten in ergotherapeutischen Praxen, Heilpädagogischen Tagesstätten und Frühförderstellen. Seit 2012 ist sie zusätzlich als Dozentin an einer Münchner Berufsfachschule tätig und seit 2013 als Dozentin im Gesundheitswesen aktiv. Sie begleitet Praxen und Berufsanfänger durch die Arbeit als Mentor. Sie ist verheiratet und Mutter einer Tochter.

Die Autorinnen verbindet die Begeisterung und das Interesse an der Arbeit mit Kindern und Familien. Seit 2013 geben sie gemeinsam Fortbildungen und Workshops (z.B. Methodisches Handeln in der Elternarbeit, der Ergotherapeut als Coach, gelingende Veränderungsprozesse in Teams). Im Anliegen Theorie und Praxis als zwei Seiten einer Münze zu sehen und zu leben sind sie sich verlässliche und inspirierende Partner geworden, die gemeinsames Wachsen schätzen und pflegen.
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.