Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Eine kleine Raupe geht auf Wanderschaft... und macht viele Bekanntschaften
Eine kleine Raupe geht auf Wanderschaft ... und macht viele Bekanntschaften
Neuromotorisches Übungsprogramm für Kinder im Vorschulbereich und in der Grundschule

5., unveränderte Aufl. 2016, 116 S., davon 46 S. farbige Kopiervorlagen (mit Perforation zum Heraustrennen), Format DIN A4, Ringbindung

Zielgruppen: Alter: 5-12

Autor: Wibke Bein-Wierzbinski
ISBN: 978-3-8080-0608-5
Bestell-Nr.: 1227

21,50 Euro / 34,80 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Dies ist ein kindgerechtes und amüsantes Übungsprogramm, mit dem Kinder mit Nachholbedarf im Alter von 5 bis 12 Jahren auf die Schule vorbereitet beziehungsweise unter neurophysiologischen Aspekten gefördert werden können.
Die Geschichte wird den Kindern vorgelesen. Sie handelt von einer kleinen Raupe, die Bekanntschaften mit anderen wild lebenden Tieren macht, wie zum Beispiel mit dem Kuckuck, dem Igel, u.a. Jedes dieser Tiere zeigt eine bestimmte Bewegung, die die kleine Raupe nach- bzw. mitmacht. Die Kinder sollen sich in die Rolle der Raupe begeben. Die einzelnen Bewegungen, die die Kinder auf diese Art und Weise turnen, fördern neben der Bewegungsentwicklung auch die Eigenwahrnehmung und Konzentrationsfähigkeit.
Hier findet ein nachholendes Trainieren der frühkindlichen, sensomotorischen Entwicklung statt, da viele der Bewegungen dem neuromotorischen Aufrichtungsprozess aus dem ersten Lebensjahr entsprechen.
Die Geschichte ist in fünf Abschnitte unterteilt, die in ihrem Schweregrad aufeinander aufbauend sind. Jeder dieser Abschnitte beinhaltet Übungen in Bauch- und in Rückenlage und endet mit einer Entspannungsphase, in der die einzelnen Tierbewegungen noch einmal in Gedanken durchgegangen werden.

Damit die Kinder die Übungen schneller verstehen und umsetzen können, sind die Tiere in ihren unterschiedlichen Haltungen gezeichnet und in Form von farbigen Kopiervorlagen beigefügt. Diese können den Kindern während des Vorlesens gezeigt oder auch im Klassenraum an die Wände geheftet werden. Das hat den Vorteil, dass die Kinder sich mit den Bewegungen und Haltungen intensiver auseinandersetzen können.
Der Geschichte vorangestellt ist eine Einführung mit den neurophysiologischen Aspekten der einzelnen Bewegungen.
„Jedem Berufspädagogen ist klar, dass bestimmte Entwicklungsstörungen im Baby- und Kleinkindalter ihre Auswirkungen auch auf das spätere Leben haben werden. Die schrittweise Entwicklung vom Liegen bis zum Sitzen, Krabbeln und schließlich zum aufrechten Gehen sind von besonderer Bedeutung. Wird dieser Prozess gestört (aus welchen Gründen auch immer), sind spätere Lernstörungen nicht auszuschließen.
Es ist darum besonders wichtig, dass dieser ‘neuromotorische Aufrichtungsprozess’ wenige Abweichungen zeigt. Im späteren Leben wird es dem Kind nicht mehr möglich sein, fehlende Bewegungsabläufe ohne Hilfe von Außen zu trainieren.
Das Neuromotorische Übungsprogramm von Wibke Bein-Wierzbinski hat nun Übungen für diese entwicklungsverzögerten Kinder, die einzelne Entwicklungsinhalte auf spielerische Art und Weise mit unterschiedlichen, vereinfachten Körperübungen aufgreift.
Die Geschichte einer Raupe auf Wanderschaft wird den Kindern vorgelesen. Dabei werden Bewegungen trainiert, die der frühkindlichen, sensomotorischen Entwicklung entsprechen.
In fünf Abschnitte ist die Geschichte aufgeteilt, die in ihrem Schweregrad aufeinander aufbauend sind. Die Übungen sind für die Kinder leicht nachvollziehbar, denn Wibke Bein-Wierzbinski hat dem Buch viele bunte Kopiervorlagen beigefügt, die während es Vorlesens gezeigt werden können. So erkennen die Kinder gleich, um welche Bewegung/Übung es sich handelt. Jeder Abschnitt wird solange geübt, bis die Kinder die Bewegungsabläufe der Raupe mitturnen können.
Der kursiv gedruckte Teil des Programms mit den aktiven Übungsanleitungen sollte möglichst häufig (täglich) eingesetzt werden. Die Bewegungsabläufe sollen sehr genau nachgeturnt werden. Es geht hier um Präzision und nicht um Schnelligkeit.
Die Autorin schreibt, dass sich mit dem Trainieren der frühkindlichen Bewegungsmuster am Ende auch die Konzentration verbessert, denn durch Stabilität und gute Koordination der Körperfunktionen kann sich das Kind auf seine Wahrnehmung und seinen Körper verlassen. Das Kind ist besser belastbar.
Geeignet ist das Programm für Kinder von 5 - 12 Jahren, eignet sich aber besonders gut als Vorbereitung auf die Schule und für den Anfangsunterricht in der Grund- und Förderschule.
Fazit: Sehr empfehlenswert für entwicklungsverzögerte Kinder und Kinder mit ADHS/ADS Symptomen - also für jede KITA-Gruppe und jede Grundschulklasse.“ Marianne Broglie, SKG-Forum
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Die Autorin arbeitet seit 15 Jahren als Erziehungswissenschaftlerin und als Entwicklungs- und Lerntherapeutin nach PäPKi® mit entwicklungsverzögerten Kindern. In diesem Rahmen hat sie beobachtet, wie gut es den Kindern tut, diese spielerische Bewegungsförderung zu machen, die besonders gut zur Vorbereitung auf die Schule und für den Grund- und Förderschulbereich geeignet ist.
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.