Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Mit Kindern Bilder zaubern
Mit Kindern Bilder zaubern
Betrachtungen und Anregungen zum Bildgestalten mit Kindern

2., überarb. und erweiterte Aufl. 2004, 208 S., mit Farbabb., Format DIN A5, br Ladenpreis aufgehoben – an Buchhandel nur ohne Rabatt

Zielgruppen: Kindergarten, Vorschule (0-7 Jahre)

Autor: Silvia Maaß
ISBN: 978-3-8080-0557-6
Bestell-Nr.: 1219

8,00 Euro / 13,00 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

Die Autorin wendet sich mit diesem Praxisbuch an alle, die Kinder auf dem Gebiet des bildnerischen Gestaltens kreativ fördern möchten.
Da die über 50 Anregungen unterschiedlich hohe Anforderungen an die Kinder stellen, ist das Buch sowohl für ErzieherInnen und Eltern von Kleinkindern als auch für LeserInnen interessant, die mit älteren Kindern zu tun haben.
In einem den Praxisvorschlägen vorangestellten Teil des Buches finden die LeserInnen pädagogische Tipps zur Vorgehensweise und weitere Informationen rund um das Thema Bildgestalten mit Kindern, so zum Beispiel auch über die altersspezifischen Entwicklungstendenzen und Besonderheiten der verschiedenen Altersgruppen.
Die einzelnen Techniken werden vorgestellt und durch Illustrationen und farbige Abbildungen veranschaulicht.
Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Entwicklung von Kreativität. Daher wird oft Material verwendet, das sich zwar in fast jedem Haushalt findet, aber auf den ersten Blick nicht unbedingt mit Bildgestaltung in einen Zusammenhang gebracht werden kann, wie zum Beispiel Papiertaschentücher, Kerzen und Wollreste. Die Kinder sollen in der Erfahrung bestärkt werden, dass man aus einfachsten Dingen etwas ganz Neues erschaffen kann.
Bildkünstlerische Spiele zur Förderung der Kreativität bilden den Abschluss des Buches.

Inhalt
Vorwort zur zweiten Auflage
Einleitung
1. Vorübungen schon für Babys?
1.1 Sinnliches Erfassen – was ist machbar, was s i n n voll, was erforderlich?
1.2 Der Reisbeutel
1.3 Feste und Feiern für ältere Babys
2. Das Kleinkind kann schon eine Menge
2.1 Was ein kleines Kind braucht
2.2 Zehn kleine Zappelmänner wollen trainieren
2.3 Die Entwicklung der bildnerischen Fähigkeiten im 2. und 3. Lebensjahr
2.4 Farben im Leben des Kindes
2.5 Situationen nutzen
2.6 Ein Fensterbild aus gepressten Blättern
2.7 Anregungen für die Sinne des Kleinkindes als Vorbereitung für bildnerisches Gestalten
2.7.1 Spielen im Sand – die erste Form von kreativem Gestalten
2.7.2 Spielen und Lernen mit Hilfe von Bausteinen
2.7.3 Kneten, Manschen, Matschen ...
3. Drei- und Vierjährige zwischen Bammel und Höhenflug
3.1 Entwicklungsschritte und Besonderheiten der bildnerischen Fähigkeiten
3.2 Methodische Überlegungen
4. Das fünfjährige Kind
4.1 Entwicklungstendenzen
4.2 Auch wilde Jungen lieben Kunst
5. Bald bist du ein Schulkind
5.1 Potenzen für die Entwicklung der kindlichen Persönlichkeit
5.2 Vermeidbare Fehler
5.2.1 Direkter Zwang
5.2.2 Vorschreiben des Motivs, der Technik ...
5.2.3 Ablenken vom Wesentlichen
5.2.4 Aufzwängen des eigenen Geschmacks
5.2.5 Entmutigen durch falsche Wertungen
5.2.6 Falsche Fragen
6. Schulkinder
6.1 Entwicklungstendenzen
6.2 Kinderzeichnungen für projektive Tests
7. Organisatorische Vorschläge

Anregungen zum bildnerischen Gestalten mit Kindern
1. Rubbelbilder mit Strukturtapete
2. Das abgerubbelte Laubblatt
3. Teilvorgefertigte Bilder (Igel und Mobile)
4. Blätterdruck
5. Zaubertechnik
6. Handabdruck in Salzteig
7. Winterbilder aus Salz oder Zucker
8. Naturmaterial auf Korkunterlagen
9. Blätterbilder
10. Reißen und Kleben
11. Winterbilder mit Styroporrahmen (zum Beispiel Weihnachtsmann)
12. Weitere Winterkreationen auf Styropormaterial
13. Arbeiten mit Tapetenkleister
14. Spritzbilder
15. Die Knülltechnik – schnell zu praktizieren und dennoch wirkungsvoll
16. Kombinationstechniken – Falten, Kleben, Malen ... Beispiel “Sommerbilder”
17. Blättergeister
18. Fadenbilder
19. Herbstblätterspiel
20. Gewürzbilder auf Margarinedeckel
21. Muttertagsherzen
22. Tropftechnik
23. Kunst auf Styropor – Malen wie im Atelier
24. Wir stellen unsere eigene Druckplatte her
25. Drucken mit der Wachsdruckplatte
26. Einfache Aquarelltechnik
27. Kratztechnik
28. Plastische Bilder als Raumschmuck oder als Geschenke
29. Duftbilder
30. Fühlbilder
31. Glasdruck
32. Arbeiten mit Watte, Zellstoff, Krepppapier, Stoffresten und Wolle ...
33. Schwäne und Störche
34. Modenschau
35. Das Wollschaf
36. Viele grüne Farben kann ich zaubern
37. Der Farbenkreis
38. Das Händegemälde
39. Interessante Hintergründe
40. Heißwachstechnik
41. Transparente Ölbilder
42. Papiersticken
43. Textilarbeiten
44. Schattenriss
45. Stimmungsvolle Mal-Puste-Bilder
46. Engelbilder
47. Wirkungsvolle Winterbilder aus Tortendeckchen und Scherenschnitten
48. Tauschbilder
49. Wackelbilder
50. Das Zwergenhaus
51. Von A bis Z aus dem Hut
52. Landkarte
53. Bilder ohne Malfarben und Stifte
Die Schlüssel zum Herzen des Kindes – eine Zusammenfassung
Literatur

“Im Kindergarten wird das Fundament für die schulische Entwicklung gelegt.
Auch beim Malen lassen sich Kindern fördern - wie, das zeigt Silvia Maaß in ‘Mit Kindern Bilder zaubern’. Sie beleuchtet die Entwicklung der Kinder und angemessene Gestaltungsmöglichkeiten, gibt Tipps zur Methodik und sagt, was möglichst vermieden werden sollte.” börsenblatt - Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel

“Ein Nachschlagewerk, das man zur Hand haben sollte!” Jugendliteratur und Medien GEW

“Ein sehr schönes und ansprechend gestaltetes Buch, das viele Ideen für die Praxis bereithält. Das Buch ist nicht nur für Kindergarten, Tagesstätte und Grundschule, sondern auch für die Umsetzung zu Hause in der Familie bestens geeignet.” B. Lensch, lehrerbibliothek.de

“Äußerst anregend und zum Nachahmen empfohlen!
Mehr als 50 Ideen zum kreativen, anregenden Gestalten stellt die erfahrene Autorin in diesem nun schon in zweiter, sorgfältig überarbeiteter Auflage vor.
Das handliche, praktisch hilfreich aufgebaute Buch vermittelt das Wesentliche, um mit Kindern (bis ins Grundschulalter hinein) anregende Bilder zu gestalten.
Ein gelungenes Handbuch, das äußerst anregend im häuslichen Bereich, aber insbesondere in Kindertagesstätten und in Grundschulklassen wundervolle Bilder hervorzuzaubern vermag.” Detlef Rüsch, amazon

“Wie können Eltern die Freude ihrer Kinder am bildnerischen Gestalten wecken? Die Autorin geht davon aus, dass sie dies durch altersspezifische Gestaltungsangebote schon im Babyalter fördern können. Auf der Grundlage pädagogischer und psychologischer Erkenntnisse zeigt sie die Entwicklung der bildkünstlerischen Fähigkeiten von Kindern von der Geburt bis zum Grundschulalter auf und gibt zahlreiche leicht umzusetzende Gestaltungsvorschläge für die jeweiligen Altersstufen. Mehr als nur ein ‘Bastelbuch’. Ab 3 Jahren“ Deutsches Jugendmedienwerk e.V. (Fachbücher für Eltern und Erzieher)

„Da ‘kreative Kinder intelligenter sind’, plädiert die Autorin für eine frühe ästhetische Förderung. Dabei kennt sie die Gefahr der Uberforderung, besonders durch ehrgeizige Eltern. Ihre Bastel- und Spielvorschläge sind nach Altersgruppen gegliedert. Die Anregungen zum Kneten, Modellieren, Collagieren, Malen, Drucken sind mit
Alltagsmaterialien leicht auszuführen und sprechen alle Sinne an. Beigegeben sind überzeugende Privatfotos von Kindern, deren Werke und einige Anleitungsskizzen. Die Ausführung erfordert einen nichtberufstätigen Elternteil oder Betreuung im Kindergarten oder in der Spielgruppe. Einübung von Selbständigkeit und Selbstbewusstsein geht vor Sauberkeit und Ordnung. – Als Ergänzung zu Büchern von Rudolf Seitz, die auch im Literaturverzeichnis genannt werden.“ ekz-Informationsdienst für Bibliotheken
Silvia Maaß ist Mutter von zwei Kindern und arbeitete viele Jahre als ausgebildete Erzieherin im Vorschulbereich, bevor sie Erziehungswissenschaft und soziale Verhaltenswissenschaften studierte.
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.