Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Handbuch ergotherapeutischer Begriffe
Handbuch ergotherapeutischer Begriffe


2., durchges. Aufl. 2009, 80 S., Format DIN A5, Ringbindung Ladenpreis aufgehoben – an Buchhandel nur ohne Rabatt

Autor: Klaus Schuberth
ISBN: 978-3-8080-0654-2
Bestell-Nr.: 1063

8,00 Euro / 13,00 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

“Ergotherapeutische Begriffe” ist ein Nachschlagewerk, in dem der Autor alle subjektiv wichtigen Begriffe zusammengetragen hat, die während seines Studiums immer wieder auftauchten und ein manchmal zeitraubendes Nachschlagen in verschiedenen Werken erforderten.
Der Leser findet hier 400 Begriffe, versehen mit der Bedeutung – oft mit Erklärungen und Definitionen – aus der Ergotherapie, aber auch aus medizinischen und sozialwissenschaftlichen Fächern wie Psychologie, Psychiatrie, Allgemeine Krankheitslehre, Biologie, Anatomie, Pädiatrie usw. Quellen waren dabei verschiedene Fachbücher, Manuskripte und auch Lehrkräfte. Ergänzt wird das Nachschlagewerk durch die Übersetzung der gebräuchlichsten anatomischen Begriffe aus dem Lateinischen.
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Vorwort

Klaus Schuberth hat nach einem abgeschlossenen Studium zum Grafik-Designer seit 1986 in der Werbebranche gearbeitet. Schwerpunkte waren dabei die Bereiche Kommunikation und Kunst im deutschen Südwesten, wesentlich geprägt durch die über Jahre dauernde Zusammenarbeit mit dem Kommunikations-Profi Paul Schellschmidt und dem Stuttgarter Kunstkritiker Günther Wirth. Von 1997 bis 2001 leitete Klaus Schuberth die Werbeabteilung eines Kreditinstitutes, ehe er sich dazu entschloss 2002 eine Ausbildung zum Ergotherapeuten an der Schule für Ergotherapie des IB / Medizinische Akademie Stuttgart zu beginnen. Während des Studiums wurde bereits seine Arbeit zum Thema: “Sexualität, Partnerschaft und Kinderwunsch – Leben und Lieben mit Rheuma” in der Fachzeitschrift “praxis ergotherapie” veröffentlicht.
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.