Seitenanfang
Der Artikel wurden in Ihren Warenkorb gelegt

 



Katalog 2019

Sie können unseren
Katalog herunterladen oder KOSTENLOS per Post bestellen

zum Katalog





Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)


Verschlüsselte Kommunikation
Bei uns kaufen
Sie sicher ein.

  
 

verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG

Drucken

Artikelinformationen


Rollbrett, Pedalo und Co.
Rollbrett, Pedalo und Co.
Bewegungsspiele mit Materialien aus Psychomotorik, Sport und Freizeit

2., unveränderte Aufl. 2010, 240 S., Farbfotos, Format 16x23cm, fester Einband

Zielgruppen: Alter: ab 3

Autor: Helmut Köckenberger
ISBN: 978-3-938187-20-3
Bestell-Nr.: 9372

21,50 Euro / 34,80 CHF

Anzahl


Merkzettel


Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt.
Unsere Lieferung ist für Privatpersonen portofrei.
(Konditionen für Händler bitte gesondert anfordern)




  Bestellung per Fax

In diesem Buch wurde eine Fülle von neuen und bekannten Bewegungsspielen mit 22 Materialien zusammengetragen, die in den letzten Jahren in der Psychomotorik und in einem veränderten Sportunterricht entstanden sind.

Dies beinhaltet
– Spiele mit "typisch" psychomotorischen Materialien: Rollbrett, Schwungtuch, Pedalo, Airtramp, Kriechtunnel, Holzbausteine, Sandsäckchen und Heulschläuche.

– Spiele mit Materialien aus der Turnhalle: Trampolin, Langbank, Kasten, Weichbodenmatte, Turnmatte, Markierkegel, Reifen, Springseil, Stab, Tau und Bälle.

– Spiele mit Materialien aus dem Freizeitbereich: Luftballon, Flossen oder Inlineskates.

Diese große Spielesammlung bietet für den Sportunterricht in Kindergarten und Schule, für die psychomotorische Förderung und die Therapie eine große Auswahl von Einsatz- und Variationsmöglichkeiten verschiedenster Materialien, die inzwischen in vielen Turnhallen und Einrichtungen vorhanden sind.
Außerdem werden Ziele und Inhalte der einzelnen Spielsituationen beschrieben. Zahlreiche Fotos belegen die Bedeutung von Bewegungsfreude und Materialerfahrung für die kindliche Entwicklung.
“Bewegung ist die absolute Grundlage für eine gesunde Entwicklung und erfolgreiches Lernen.
Kinder kann man mit interessanten Materialien sehr schnell zu Spiel und Bewegung motivieren.
Ich bin Kinderturntrainerin und habe in diesem Buch viele neue Anregungen gefunden. Darunter sind Übungen mit Materialien, die ich wöchentlich einsetze, aber so noch nie verwendet habe, z.B. kann man breitbeinig auf den Kanten von Kastenteilen balancieren oder Bälle und Luftballons auf 2 Stäben transportieren.
Das Buch ist auf keine spezielle Altersgruppe beschränkt, sondern kann Ideenfinder für Kindergärten, Schule, Hort und Kinderturnen sein. “ Daniela Pfaffenberger, Erzieherin

“Vielseitig, praktisch anwendbarr für verschiedene Altersstufen; als Ideenfundgrube ein Handbuch für die Praxis.” C.L., Heilpädagogin

“Wer glaubt, er kenne schon alle attraktiven Einsatzmöglichkeiten aus seiner eigenen Praxis und Fortbildungen, wird schnell eines Besseren belehrt. Das Buch ist zugleich Zeugnis des Dialogs, den Köckenberger zusammen mit seinen SchülerInnen mit diesem Material geführt hat, und auch eine Schatzkiste für denjenigen, der einen solchen Dialog vorbereiten oder sein ‘Vokabular’ erweitern will.
Erhältlich ist diese ‘Vokabelsammlung’ in einem hübschen Hardcover-Einband mit einem praktischen Bändchen als Buchzeiger.
Ein Wörterbuch, das jeden zum psychomotorischen Dialog einlädt, der mit Rollbrett, Pedalo und Co. ins Land des Spiels reisen will.” Motorik
“Hier bietet der Autor nun eine äußerst ausführliche Übersicht über die Handlungsmöglichkeiten mit insgesamt 22 Materialien, die oft auch durch sehr originelle und wenig bekannte Einsatzideen überrascht denn wer hat z.B. schon einmal seine Schüler das Innere eines Airtramps erkunden lassen?
Zur Orientierung bei der Auswahl ist die Systematik der Darstellung sehr hilfreich, die z.B. zum Stichwort „Bälle“ gegliedert ist nach Spielen
• mit liegenden Bällen
• mit entspannenden Bällen
• mit transportierten Bällen
• mit bewegten Bällen
• mit fliegenden Bällen
• in der Gruppe
• mit großen Bällen
• mit kleinen Bällen
• mit zusätzlichem Materialien
• im Wasser
Innerhalb dieser Gruppen werden die Spiele zusätzlich folgenden Zielbereichen zugeordnet:
• Grobmotorik
• Feinmotorik
• Körperbewusstsein
• Wahrnehmung und Raumorientierung
• Sozialerfahrung
• Bewegtes Lernen
In der knappen Einleitung gibt der Autor sinnvolle Hinweise zur Auswahl und Einführung der Materialien und zum Stellenwert der Beteiligung der Schüler an der Planung. Seinem Plädoyer, vor dem Einsatz des Materials eine klare Zielbestimmung vorzunehmen, sich selbst ausführlich mit den Variationen des Materialeinsatzes auseinander zu setzen, ist ebenso zuzustimmen wie seiner Forderung, flexibel zu bleiben und darum in jeder Situation immer auch ein „Mehr“ an Ideen im Verhältnis zu dem, was zeitlich umsetzbar ist, im Kopf zu haben.” Klaus Beyer-Dannert, VdS-Mitteilungen NRW

"In diesem Buch sind Übungen und Spiele mit Alltags-, Sport- und Freizeitmaterialien beschrieben und aufgelistet. Es stellt eine tolle Hilfe für den Sportlehrer dar, der Freude daran hat, Unterschiedliches auszuprobieren.
Zur besseren Erklärung sind viele Übungen durch farbige Bilder ergänzt. Hierdurch können die Übungen ohne jeglichen Aufwand selbstständig und schnell umgesetzt werden.
Neue und bereits bekannte Bewegungsspiele fördern die sportliche Fitness der Kinder und trägt zur Gesundheitserziehung bei. Klare und knappe Anweisungen machen die Übungen gut verständlich und bieten jedem Sportlehrer tolle Übungsformen." B. Buehler, lehrerbibliothek.de

“Auf über 200 Seiten eine überwältigende Zahl an Spiel-, Sport- und Bewegungsideen zaubern: dies ist dem Psychomotoriktherapeuten, Dozent und Autor Helmut Köckenberger in äußerst ansprechender Weise gelungen.
Er breitet quasi einen Zauberteppich aus, auf dem es unzählige Anreize gibt, mit diversen Materialien ungewöhnliche Dinge zu veranstalten. Nicht nur Pedalos und Rollbretter können zum Einsatz kommen. Die Palette zu nutzender Materialien reicht von Bällen, Airtramps, Flossen, Springseilen, Schwungtüchern, Markierkegeln bis hin zu Kriechtunneln, Langbänken, Inlineskates, Heulschläuchen und vielem mehr. Die Übungen mit diesen Materialien sind in alphabetischer Form sortiert aufgeführt. Kurz und bündig werden mit entsprechenden Piktogrammen die einzelnen Übungsbereiche gekennzeichnet (bspw. G für Grobmotorik, S für Sozialerfahrung), so dass man leicht die Spiele und Übungen den konkreten Zielsetzungen zuordnen kann.
Die Spiele und Übungen, die zugefasst werden können, sind mit gelb unterlegten Überschriften gekennzeichnet und können in Klassen, Gruppenräumen, Turnhallen ebenso durchgeführt werden wie auch im Außengelände. Manche Übungen eigenen sich eher für die Einzel- oder Partnerbeschäftigung, andere sind für größere Gruppen prädestiniert.
Auch wenn gewiss einige Übungen schon bekannt sein werden, ist diese Sammlung doch eine große Hilfe, aus gewohnten Fahrwassern herauszutreten und sich animieren zu lassen, andere Bewegungsübungen und -spiele durchzuführen. Dabei geht es dem Autor weniger um detaillierte psychomotorische Übungsbehandlungen. Vielmehr mag er Anregungen vermitteln und die Förderung von Körper, Geist und Psyche in ganzheitlich ansprechende Angebote eingebunden wissen. So fällt auch die übliche Einleitung eines solchen Buches, mit all den wissenschaftlich belegten Einzelheiten, sehr kurz aus; aber auf jeden Fall in angemessener Weise.
Immer wieder werden farbige Fotos von Kindern eingefügt, die gerade mit einer der diversen Aktivitäten beschäftigt sind. Diese Fotos sind sehr eindrucksvoll, wirken aus der Praxis heraus und damit auch äußerst animierend, selbst die vorgeschlagenen Übungen in Therapie, Kindergarten, Schule oder anderen heil- bzw. sonderpädagogischen Einrichtungen durchzuführen. Die einzelnen Übungen sind sehr verständlich beschrieben. ... überschaubar, übersichtlich und überaus kompakt liegt hier nicht nur eine Sammlung von Spielen vor, sondern ein reiches Bündel auch an Motivation, Kreativität und lebendiger Menschenwertschätzung!" Detlef Rüsch, amazon.de
Leseprobe 1
          
  Leseprobe 1

  Inhaltsverzeichnis

  Vorwort

Helmut Köckenberger, Fachlehrer und Psychomotoriktherapeut, Ausbildung in psychotherapeutischer Körperarbeit und Counselling, seit 1984 Arbeit und Spaß mit auffälligen Kindern in Diagnostik, psychomotorischer Therapie und Schule. Tätig als Dozent der Akademie für Motopädagogik und Mototherapie, außerdem zu den Themen "Auffällige Kinder" und "Bewegtes Lernen".
Cookies helfen uns dabei, unsere Inhalte mit bestmöglichem Komfort für Sie auf allen Endgeräten bereitzustellen. Darüberhinaus sind sie notwendig, Sie als Kunde in unserem Online-Shop einwandfrei Ihrem Warenkorb zuzuorden. Mit der Nutzung unserer Internetseite akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies.   OK

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz
Für Autoren
Sie haben auch ein praxisbezogenes Manuskript geschrieben und denken an eine Veröffentlichung?

Dann bieten Sie es uns doch an unter: info@verlag-modernes-lernen.de

Wir prüfen gerne, ob daraus ein Buch werden kann.